Die Troika ist für den Bankrott Griechenlands verantwortlich (Webcast-Ausschnitt)
2. Februar 2015

Herunterladen:

Während ihres Webcasts am 28. Januar wurde Helga Zepp-LaRouche gefragt, wie sie die EU-Reaktion gegenüber der neuen griechischen Regierung bewerte.

In ihrer Antwort betonte sie, es sei offensichtlich, daß die neue Regierung in Athen nicht beabsichtige, gegenüber der Troika und der EU zu kapitulieren. Nach einer Darstellung der bisher ergriffenen Maßnahmen fuhr sie fort, man ließe völlig außer Acht, warum Griechenland heute in dieser Situation ist. Dies sei das Resultat einer völlig verfehlten Politik der EU, wie die Schwindeloperation, mit der Goldman Sachs die Statistiken fälschte, um Griechenland in die EU reinzuholen, was mit Sicherheit der EU nicht fremd war. „Und das Rettungspaket war immer nur für die griechischen Banken da und nicht, um die Realwirtschaft anzukurbeln.“
(Wir bitten, die schlechte Tonqualität zu entschuldigen)

Webcast mit Helga Zepp-LaRouche – 28. Januar 2015