Wahlen in den USA: Jetzt zurück zu den Prinzipien der Republik mit Alexander Hamilton und Lyndon LaRouche!
19. Oktober 2016 • 18:30 Uhr

In den USA mobilisiert das LaRouche Political Action Committee (LPAC) dafür, die Diktatur Obamas zu durchbrechen und aus dem Wahnsinnsdilemma der beiden Kandidaten Trump und Clinton auszusteigen. Da es in den USA die Möglichkeit des „write-in“ (einen nicht auf dem Stimmzettel aufgeführten Kandidat auf den Stimmzettel zu schreiben)11940 gewann übrigens Franklin D. Roosevelt als „write-in“-Kandidat die demokratischen Vorwahlen in New Jersey mit 34.278 Stimmen und John F. Kennedy 1960 die demokratischen Vorwahlen in Pennsylvania mit 183.073 Stimmen. bei Wahlen gibt, werden die Bürger aufgefordert, am 8. November Lyndon LaRouche ebenso wie den ersten US-Finanzminister Alexander Hamilton einzutragen und dazuzufügen: „Die Nation muß jetzt die richtigen Prinzipien wählen“. Historisch sind diese richtigen Prinzipien in den vier grundlegenden Berichten an den Kongreß von Alexander Hamilton zu finden. Die von Lyndon LaRouche bereits 2014 vorgelegten Vier Gesetze, um die USA zu retten stellen die moderne Version dieses historischen Vorbilds dar.
 
Daß nur eine völlige Kehrtwende der amerikanischen Politik zurück zu den Wurzeln des „Amerikanischen Systems der Politischen Ökonomie“, wie sie Alexander Hamilton und heute Lyndon LaRouche repräsentieren, und daß dies nicht nur für die USA, sondern für die ganze Welt entscheidend ist, liegt angesichts des Bankrotts des transatlantischen Finanzsystems auf der Hand. Nach dem großartigen Sieg im Kongreß für die Durchsetzung des JASTA-Gesetzes gegen Obamas Kriegspolitik ist dies jetzt die nächste Phase in dem Kampf, die USA wieder als Republik statt als Empire zu etablieren, die wegen der globalen Bedeutung international volle Unterstützung erhalten sollte!
 
Nichts warf ein deutlicheres Schlaglicht auf die unmittelbare Gefahr für die Zivilisation durch Obamas Kriegspolitik als die Provokation von US-Vizepräsident Biden, während gleichzeitig der sehr erfolgreiche BRICS-Gipfels im indischen Goa stattfand. Biden drohte in einem am 16.10. ausgestrahlten Interview in NBC mit einem gezielten Cyberangriff auf Rußland. Als Vorwand dafür dienen die absurden Vorwürfe, im Auftrag der russischen Regierung mischten sich Hacker in den US-Präsidentschaftswahlkampf ein, um Clinton zu schaden. Die Kombination aus Drohungen mit Cyberangriffen, US-Bombenangriffen in Syrien und Modernisierung der US-Kernwaffen und Trägersysteme veranlaßte russische Regierungsvertreter, die Bevölkerung vor einem möglichen Angriff, vielleicht sogar einem nuklearen Angriff zu warnen.
 
Deutschland muß sich endlich von Obamas Kriegspolitik befreien und für das neue Paradigma von Frieden durch wirtschaftliche Entwicklung der Seidenstraße- und der BRICS entscheiden. Dazu ist der heutige Besuch von Präsident Putin in Berlin ein wichtiger Schritt, der genau dazu genutzt werden muß!

Hinweis: Unter dem Schlagwort Kreditsystem im Bereich Themen & Standpunkte am Ende dieser Seite finden Sie Hamiltons Bericht über das Manufakturwesen und andere historisch bedeutsame Dokumente zum Thema.

Anmerkungen

11940 gewann übrigens Franklin D. Roosevelt als „write-in“-Kandidat die demokratischen Vorwahlen in New Jersey mit 34.278 Stimmen und John F. Kennedy 1960 die demokratischen Vorwahlen in Pennsylvania mit 183.073 Stimmen.