Webcast mit Helga Zepp-LaRouche – 21. Juni 2017
21. Juni 2017

Herunterladen:

Alle Videos durchsuchen

WEITERE ANZEIGEN:

27. November 2013 •
45:02

Min

Die Anwältin Dr. Katherine Alexander-Theodotou ist Präsidentin der Anglo-Hellenischen und Zypriotischen Juristenvereinigung (Anglo-Hellenic and Cypriot Law Association) mit Sitz in London. Helga Zepp-LaRouche, die Gründerin des Schiller-Instituts, führte am 1. Oktober 2013 ein zweites Gespräch mit ihr und ihrem Kollegen Neil Skinner, der mit ihr an einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof gegen den illegalen Bail-in der Troika in Zypern arbeitet.

17. November 2013 •
63:18

Min

In der achten Sendung dieses Formats diskutieren Helga Zepp-LaRouche und führende Kandidaten der Bürgerrechtsbewegung Solidarität – Kasia Kruczkowski, Toni Kästner, Karsten Werner und Stefan Tolksdorf – die strategische Lage und die Lösungen und Konzepte, die umgesetzt werden müssen, um die Welt aus der Krise in eine bessere Zukunft zu bringen. Schwerpunkt dieser Sendung: wahre Freiheit und die Erziehung von Staatsbürgern.

1. Oktober 2013 •
6:45

Min

Pessimissmus oder eine Vision für die Zukunft? Die Wahlen in Deutschland sind vorbei, doch eigentlich glaubt keiner, dass sich irgendwas zum guten verändern wird - wohl eher zum schlechten. Die Dinge die in den Wahlen totgeschwiegen wurden kommen langsam hervor und unsere derzeitige politische Führung zeigt ihre wahre Fratze. Und genau weil es nicht mehr so weiter gehen kann muß endlich die Alternative auf den Tisch.

6. September 2013 •
60:57

Min

In der dritten Sendung dieses neuen Formats diskutiert Helga Zepp-LaRouche mit führenden Bundestagskandidaten der Bürgerrechtsbewegung Solidarität – Kasia Kruczkowski, Stephan Hochstein, Kai-Uwe Ducke und Stefan Tolksdorf – über die Lösungen und Konzepte, die umgesetzt werden können und müssen, um die Welt aus der Krise in eine bessere Zukunft zu bringen.

28. August 2013 •
65:49

Min

In der zweiten Sendung dieses neuen Formats diskutiert Helga Zepp-LaRouche mit führenden Bundestagskandidaten der Bürgerrechtsbewegung Solidarität – Kasia Kruczkowski, Stephan Hochstein, Stephan Ossenkopp, Karsten Werner & Stefan Tolksdorf – über die Lösungen und Konzepte, die umgesetzt werden können und müssen, um die Welt aus der Krise in eine bessere Zukunft zu bringen.

19. November 2013 •
17:41

Min

Während seines Aufenthaltes in Berlin hatten wir Gelegenheit, mit Bill Roberts über die Mobilisierung für Glass-Steagall in den USA zu sprechen.

15. Oktober 2013 •
7:07

Min

Die strategische Lage bleibt extrem angespannt und die Zusammenbruchskrise des transatlantischen Finanzsystems zeigt immer erschreckendere Aussmaße. Das lange geplante Ziel dieses Systems der Globalisierung – die Reduzierung der Weltbevölkerung von 7 auf 1 Mrd. oder weniger Menschen – kommt immer prominenter auf die Tagesordnung der Kreise der Oligarchie.


Links

„Sie verzocken unsrer Oma ihr klein Häuschen, ihr klein Häuschen...“
von Helga Zepp-LaRouche, 13. Oktober 2013

10. September 2013 •
2:19

Min

Von den Aktivitäten der BüSo in Berlin berichtet Daniel Grasenack-Tente.

29. August 2013 •
15:08

Min

In diesem Video vom 18. Juni beleuchtet Solidarité & Progrès, die französische Schwesterpartei der BüSo, die Hintergründe des "bail-in" – die Rettung bankrotter Großbanken auf Kosten des Gemeinwohls.

27. August 2013 •
6:58

Min

Daß der deutsche Finanzminister nicht der Mann ist, der wie Präsident Franklin D. Roosevelt die Bevölkerung und das Gemeinwohl gegen eine mächtige Finanzelite schützen will, zeigte sich erneut am letzten Sonntag beim Tag der Offenen Tür in Berlin. Dort lehnte Minister Schäuble auf die Frage einer BüSo-Vertreterin Roosevelts Glass-Steagall-Trennbankensystem klar ab; die Zeiten seien heute ganz andere (einschließlich des damals fehlenden Fernsehens).