Webcast mit Helga Zepp-LaRouche – 18. Oktober 2017
18. Oktober 2017

Herunterladen:

Alle Videos durchsuchen

WEITERE ANZEIGEN:

5. Oktober 2013 •
9:43

Min

In den USA macht die Regierung vorübergehend dicht, in Europa wartet jeder darauf, dass Deutschland endlich eine neue Regierung bekommt und sogar das deutsche Oberhaupt fordert den Michel auf nicht mehr weiter zu schlafen. Und damit hat unser netter Herr Bundespräsident garnicht mal so unrecht, nur die Umsetzung sollte anders laufen als unsere politische Führung denkt. Denn sogar in Österreich ist das Trennbankensystem in der intellektuellen Schicht angekommen und man traut sich sogar langsam darüber zu sprechen.

15. September 2013 •
5:25

Min

Der Vorschlag Rußlands, die chemischen Waffen Syriens unter internationale Aufsicht zu bringen, vermied den sofortigen Luftangriff der USA und damit die Gefahr der Eskalation zu einem Dritten Weltkrieg. Es bremste vorerst die Kriegsfraktion ab, doch diese verfolgt ihr Ziel der vollkommenen Destabilisierung der Region weiter, während das gesamte Weltfinanzsystem vor den Augen der Welt desintegriert und Milliarden Menschenleben in Gefahr sind.

30. Juli 2013 •
6:28

Min

Jetzt, wo es kristallklar ist, dass die Kasinowirtschaft beendet ist, tritt immer deutlicher zutage, welche Politiker und welche Medienvertreter sich auf welche Seite schlagen: auf die Seite des Gemeinwohls und Demokratie ‒ also für das Glass-Steagall-Trennbankensystem ‒ oder auf die Seite der Finanzoligarchie, die sich der Senkung des Lebensstandards und der Lebenserwartung der Bevölkerungen dieser Welt verschrieben hat ‒ wie die de facto faschistischen Coups wie im Falle Griechenlands, Italiens, Zyperns und nun Detroit zeigen.

29. Juni 2013 •
8:53

Min

In den letzten drei Wochen hat eine größere Fraktion der Finanzoligarchie sich mehrfach ausdrücklich zu ihren Plänen bekannt. Ein Beispiel dafür ist der am 28. Mai veröffentlichte Bericht der Bank J.P. Morgan über die Perspektive für die Eurozone:

„Die Anpassung der Eurozone - ungefähr die Hälfte des Wegs“ (PDF)

10. Juni 2013 •
6:24

Min

Der deutsche Bundesrat winkte am letzten Freitag die deutsche Muckefuck-Version des TBS durch. Der deutsche Sparer und Steuerzahler solle so besser von den Spekulationsrisiken der Banken abgeschirmt werden, heißt es in den Medien. Wohingegen es doch heißen müsste: Die deutschen Sparer und Steuerzahler sollen besser mit den Spekulationsrisiken der Banken angeschmiert werden.

1. Oktober 2013 •
6:45

Min

Pessimissmus oder eine Vision für die Zukunft? Die Wahlen in Deutschland sind vorbei, doch eigentlich glaubt keiner, dass sich irgendwas zum guten verändern wird - wohl eher zum schlechten. Die Dinge die in den Wahlen totgeschwiegen wurden kommen langsam hervor und unsere derzeitige politische Führung zeigt ihre wahre Fratze. Und genau weil es nicht mehr so weiter gehen kann muß endlich die Alternative auf den Tisch.

12. August 2013 •
5:28

Min

Mit dem Zusammenbruch des internationalen Finanzsystems und der sich weiter verschärfenden Kriegsgefahr kommt eine Frage immer mehr in den Vordergrund: Die Frage der Macht. Hat die Finanzoligarchie die Macht, in immer mehr Ländern der Welt Völkermord zu begehen, oder hat die Bevölkerung dieser Länder die Macht, deren Finanzinstitute für bankrott zu erklären?!

24. Juli 2013 •
6:02

Min

Nach Zypern nun Detroit. Das einstige Powerhouse amerikanischer produktiver Kräfte, das eine wichtige Rolle dabei spielte, den Faschismus in Europa zu besiegen, soll nun der bewußten Zerstörung hingegeben werden. Gerettet wird nur “shareholder value”, die Menschen sollen lieber sterben, als daß die Werte der sogenannten Investoren angetastet werden. Das darf nicht zugelassen werden!

20. Juni 2013 •
11:16

Min

Die Regierung Obama setzt sich über Gesetze, Verfassungs- und Menschenrechte hinweg; die Steuerbehörde IRS benachteiligte systematisch Obama-oppositionelle Gruppen; Journalisten wurden systematisch bespitzelt. Dazu kommt der Bengasi-Skandal. Und nun zeigt sich mit dem Bekanntwerden des Datensammelprogramms PRISM der Nationalen Sicherheitsbehörde (NSA), dass die US-Regierung im Namen der „Terrorbekämpfung“ sich Zugriff auf sämtliche Daten amerikanischer Telefon- und Internetfirmen verschaffte und riesige Datenbänke über Millionen Menschen in aller Welt anlegte.

13. Mai 2013 •
4:46

Min

Die "effektivste" Weise, eine Bevölkerung im wahrsten Sinne des Wortes zu demoralisieren, also ihre Moral zu untergraben, und diese Bevölkerung damit zu dezimieren, ist hohe Jugendarbeitslosigkeit. Die Veränderungen sowohl in den USA als auch in Europa zwischen 2008 und 2012 macht das schockierend deutlich!