06131-237384info@bueso.de

Artikel

Britisches Lügen-Kartenhaus bricht zusammen: Es ist höchste Zeit, mit dem Empire zu brechen!
22.04.2018

Von Alexander Hartmann und Harley Schlanger

Weiterlesen
Lassen Sie sich nicht in einen Krieg hineinlügen: Mobilisieren Sie gegen die Kriegsgefahr!
14.04.2018

von Alexander Hartmann

Am Abend des 13. April führten die USA, Großbritannien und Frankreich gemeinsam einen Angriff mit rund 100 Raketen gegen militärische und zivile Ziele in Syrien durch. Begründet wurde dies mit einem angeblichen Giftgaseinsatz, den die syrischen Regierungstruppen nach Aussage der „Weißhelme“ – die von der britischen Regierung unterstützt werden und eng mit den syrischen Rebellen zusammenarbeiten – am 7. März in der Ortschaft Duma durchgeführt haben sollen.

Weiterlesen
Skripal-Affäre wird zum Eigentor für Theresa May: Präsident Trump setzt weiter auf Diplomatie
08.04.2018

Wenn die Absicht hinter den absurden Vorwürfen der britischen Premierministerin Theresa May und ihres Außenministers Boris Johnson gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin gewesen war, einen Keil zwischen US-Präsident Donald Trump und Putin zu treiben, dann sind sie damit gescheitert. May hatte nicht nur behauptet, Putins Geheimagenten hätten den früheren russischen Spion und britischen Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter vergiftet, sondern auch gleich verlangt, daß die Regierungen verbündeter Nationen diese Vorwürfe ungeprüft übernehmen und gemeinsam mit Großbritannien scharfe Strafmaßnahmen gegen Rußland verhängen.

Weiterlesen
Frau „M“ zieht ihre westlichen Verbündeten in eine gefährliche Konfrontation mit Rußland
17.03.2018

von Helga Zepp-LaRouche

Es hat nur einen einzigen Tag gedauert, nachdem Bundeskanzlerin Merkel in ihrem Amtseid geschworen hatte, „Schaden vom deutschen Volke abzuwenden“, bis sie der unverantwortlichen Provokation der britischen Regierung gegen Rußland durch die gemeinsame Erklärung der Regierungen Frankreichs, der USA, Großbritanniens und Deutschlands volle Rückendeckung gab.

Weiterlesen
Ein Andropow-Moment für das transatlantische Establishment
10.03.2018

von Alexander Hartmann

In seiner „Rede zur Lage der Nation“ vor der Russischen Bundesversammlung am 1. März hat Rußlands Präsident Wladimir Putin eine Reihe technologischer Neuerungen in der Ausrüstung der russischen Streitkräfte angekündigt, die für viele westliche Beobachter schockierend waren:

* Sarmat. Diese Langstreckenrakete ist dem Typ Wojewoda, den sie ablöst, weit überlegen. Sie hat über 200 Tonnen Gewicht, und mit einer kurzen Startphase und praktisch unbegrenzter Reichweite ist sie kaum abzufangen. Sie wird mit starken Atomsprengköpfen, auch solchen mit Überschallgeschwindigkeit, bestückt.

Weiterlesen
„Große Koalition wird keinen Bestand haben - Wir brauchen eine Debatte, wo Deutschland hin soll“
10.02.2018

Von Alexander Hartmann

Die starken Turbulenzen auf den internationalen Finanzmärkten zu Beginn der vergangenen Woche sind ein kräftiger Wink mit dem Zaunpfahl, daß das Weltfinanzsystem in sehr viel schlechterem Zustand ist, als es uns die westlichen Regierungen und Zentralbanken glauben machen wollen. Der Dow-Jones-Börsenindex lag am 5. Februar zeitweise um 1600 Punkte unter dem Stand des Vortages und beendete den Tag mit einem Verlust von 1175 Punkten (4,6%). Das war zwar nicht prozentual, wohl aber nach Punkten der größte Absturz der Geschichte überhaupt. Auch an anderen Finanzmärkten wie Tokio oder Frankfurt gab es kräftige Kurseinbrüche, der DAX-Index stürzte am 6. Februar um rund 500 Punkte ab.

Weiterlesen
Kollaps des Russiagate-Skandals ermöglicht Win-Win-Kooperation USA-Rußland-China
04.02.2018

von Alexander Hartmann

Das, was US-Präsident Donald Trump am 30. Januar in seiner Rede zur Lage der Nation gesagt hat, war letztendlich weniger wichtig als das, was er nicht gesagt hat. Zu dieser Feststellung muß man kommen, wenn man diese Rede und die nationalen und internationalen Reaktionen auf sie genauer betrachtet.

Weiterlesen

Pages