06131-237384info@bueso.de

Artikel

Aufruf an die Bundesbürger: Deutschland darf sich nicht in den Nuklearkrieg mit Rußland ziehen lassen!
30.04.2022

Von Helga Zepp-LaRouche, Bundesvorsitzende der BüSo

Bitte helfen Sie mit, diesen Aufruf weitestmöglich zu verbreiten! Hier finden Sie zum Selbstausdrucken und Verteilen auch eine pdf-Druckversion

Weiterlesen
Helga Zepp-LaRouche: Die Notwendigkeit eines neuen Paradigmas
21.04.2022

Helga Zepp-LaRouche, Gründerin und Vorsitzende des Schiller-Instituts eröffnete mit dieser Rede die internationale Konferenz des Schiller-Instituts am 9. April "Eine Neue Sicherheits- und Entwicklungsarchitektur für alle Nationen". Die Videos dieser beeindruckenden Konferenz  mit Teilnehmern aus mehr als 60 Ländern von vier Kontinenten können Sie hier ansehen (deutsch).

Liebe Konferenzteilnehmer aus aller Welt!

Weiterlesen
Alfred Herrhausen über die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Sowjetunion
17.04.2022

Elke Fimmen

Alfred Herrhausen , Vorstandsmitglied der Deutschen Bank AG, sprach im Juni 1977 anlässlich einer Moskau-Reise in einem Vortrag in der Akademie der Wissenschaften über die „Aussichten der wirtschaftlichen Zusammenarbeit“ zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Sowjetunion.  Ich nehme diese Rede als Anlass, um in dieser geschichtsvergessenen Zeit daran zu erinnern, was damals der Geist der Zusammenarbeit zweier „ideologischer gegnerischer Systeme“ war, von dem beide Seiten profitierten und der Deutschland den Aufstieg zu einer wichtigen Wirtschaftsnation ermöglichte.

Weiterlesen
Zum 100. Jahrestag des Rapallo-Vertrages
16.04.2022

Von Alexander Hartmann

Vor 100 Jahren, am 16. April 1922, schlossen Deutschland, vertreten durch Außenminister Walther Rathenau, und die Russische Föderative Sowjetrepublik, vertreten durch Außenminister Georgi Tschitscherin, den Vertrag von Rapallo, in dem sie die Wiederaufnahme der diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen nach dem Prinzip der Meistbegünstigung vereinbarten.

Weiterlesen
Der LaRouche-Plan für eine neue internationale Wirtschaftsarchitektur
30.03.2022

Als Beitrag zu der dringend nötigen internationalen Debatte um eine künftige Wirtschaftsarchitektur für globale Entwicklung und Fortschritt und für die internationale Konferenz des Schiller-Instituts am 9. April (link) hat ein Rechercheteam der von Lyndon LaRouche gegründeten Nachrichtenagentur Executive Intelligence Review ein ausführliches programmatisches Papier, basierend auf LaRouches ökonomischen Prinzipien,  veröffentlicht. Darin geht es auch um den Wiederaufbau der Ukraine als Teil gesamteurasischer Entwicklung.

Weiterlesen
Ukraine-Verhandlungen werden sabotiert: Wer will einen noch größeren Krieg?
21.03.2022

Eine Analyse von Harley Schlanger

Auf seiner virtuellen Tour durch die Hauptstädte seiner Verbündeten letzte Woche machte der ukrainische Präsident Selenskyj ein verblüffendes Eingeständnis. Nachdem er jahrelang für die Aufnahme der Ukraine in die NATO geworben hatte, räumte er ein, daß es dazu nicht kommen wird. Trotz wiederholter Versprechungen der transatlantischen Führung, daß für eine NATO-Mitgliedschaft „die Tür offen steht“, habe er nun erkannt, daß „wir nicht durch diese Tür gehen können. Das ist die Wahrheit, und wir müssen sie einfach so akzeptieren.“

Weiterlesen
Weltweiter Wirtschaftskollaps droht: Neuer Westfälischer Frieden letzte Chance!
12.03.2022

Von Helga Zepp-LaRouche

Mit einer Kombination von in modernen Zeiten beispiellosen Maßnahmen hat Präsident Putin jetzt auf die verschärften Sanktionen des Westens reagiert, um die russische Wirtschaft gegen den Versuch zu verteidigen, Rußland, Putin und das „russische System zu vernichten“. In einem Treffen mit Premierminister Mischustin und einer Reihe von Entscheidungsträgern, die man zusammen durchaus als Kriegskabinett betrachten kann, gaben Putin, Mischustin und Finanzminister Siluanow Maßnahmen der Nationalisierung und Kapitalkontrollen bekannt.

Weiterlesen
Für eine neue globale Friedensordnung !
07.03.2022

 

Helga Zepp-LaRouche verfasste am 28.2. eine international zirkulierte Videobotschaft zur Eskalation in der Ukraine ("Lügen und Wahrheit über die Ukraine  - was die Welt jetzt begreifen muss"). Darin ruft sie zu einer Konferenz für eine neue internationale Sicherheits- und Entwicklungsordnung auf (Petition).  Hier das deutsche Transkript:

Weiterlesen

Pages