06131-237384info@bueso.de

Artikel

Nun kommt der Winter unseres Mißvergnügens: Was von der neuen Regierung zu erwarten ist
27.11.2021

Helga Zepp-LaRouche, Bundesvorsitzende der BüSo

Das rauhe Erwachen aus der Scheinwelt der Nicht-Themen, in die die Wähler während des jüngsten Bundestagswahlkampfs ebenso sorgfältig von den Politikern wie von den Medien gewiegt wurden, wird nicht lange auf sich warten lassen. Die Außenpolitik spielte im Wahlkampf und den Talkshows ebensowenig eine Rolle wie die Welthungerkatastrophe, die Jahrhundertniederlage der NATO in Afghanistan, die globalen Implikationen der Pandemie oder die Hyperinflation. Die neue Regierung wird aber mit all diesen aus dem Ruder laufenden Krisen konfrontiert sein, die sich nicht um „Narrative“ oder den Koalitionsvertrag kümmern werden.

Weiterlesen
Ein schreckliches Ende oder ein neues Paradigma?
21.11.2021

Helga Zepp-LaRouche eröffnete die internationale Internetkonferenz des Schiller-Instituts am 13. November mit dem folgenden Vortrag. (Er wurde aus dem Englischen übersetzt)

Ich grüße Sie und freue mich sehr, daß ich zu Ihnen sprechen kann, denn wir befinden uns in einem äußerst entscheidenden Moment.

Um mit einer optimistischen Möglichkeit, oder besser gesagt einem Gedankenexperiment zu beginnen: Es wäre eigentlich recht einfach, fast jedes der vielen Probleme, mit denen wir heute konfrontiert sind, zu lösen, wenn die Mehrheit der Regierungen der europäischen Nationen und vielleicht sogar die US-Regierung sagen würde:

Weiterlesen
Agrarpolitik der „Klimaschützer“ stellt Weichen für eine globale Hungersnot
15.11.2021

Alexander Hartmann

Die Kombination aus hyperinflationärer Geldpolitik der Zentralbanken, dem pandemiebedingten Produktionsrückgang und der künstlich herbeigeführten Energieverknappung durch den „Green Deal“ hat eine zerstörerische Dynamik in Gang gesetzt, die dringend Korrekturen erfordert, um einen beispiellosen Zusammenbruch der Volkswirtschaften zu verhindern. Dies gilt insbesondere für den Bereich der Agrarpolitik und die weltweite Nahrungsmittelproduktion. Sonst droht schon sehr bald eine globale Hungersnot.

Laut dem Welternährungs-Preisindex der FAO sind die Lebensmittelpreise seit Oktober 2020 um 31% gestiegen, und die weltweiten Getreidevorräte schwinden.

Weiterlesen
Der kommende Untergang des Gaia-Kults
08.11.2021

Helga Zepp-LaRouche 

(Dieser Vortrag wurde bei einer internationalen Internet-Jugendkonferenz des Schiller-Instituts gehalten.)

Ich denke, uns ist allen sehr bewußt, daß wir uns in sehr schwierigen Zeiten befinden, in denen die Existenz der menschlichen Gattung durch Pandemien, Hungersnöte, Kriegsgefahr und vieles andere, wie hyperinflationäre Entwicklungen, bedroht ist. Deshalb möchte ich mich heute auf das wichtigste Thema konzentrieren, das all den verschiedenen Themen, über die zu diskutieren wäre, zugrunde liegt. Das ist die Frage nach dem Wesen des Menschen: Was ist die Identität des Menschen im Universum? Worum geht es im Leben? Warum gibt es uns?

Weiterlesen
G20-Gipfel und COP26-Spektakel: viel Geld, viel heiße Luft und ein großer CO2-Fußabdruck
07.11.2021

von Alexander Hartmann

„Es ist eine Minute vor zwölf“, warnte Boris Johnson, und fügte hinzu: „Wir müssen die Kohle in die Geschichte verbannen.“ Ganz ähnlich tönte Joe Biden: „Eine existentielle Bedrohung der menschlichen Existenz…“ „Was wir brauchen, ist ein umfassender Wandel der Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und wirtschaften“, klagte Angela Merkel. Und UN-Generalsekretär Antonio Guterres warf in seiner Warnung vor einer drohenden Klimakatastrophe den Staaten vor, die Natur wie eine „Toilette“ zu behandeln.

Weiterlesen
Wollen Sie verhindern, daß Sie Weihnachten frieren und im Frühjahr hungern?
29.10.2021

Im Oktober 1973 organisierten die Finanzinteressen der Londoner City und der Wall Street durch Manipulation des arabisch-israelischen Konfliktes und ein von den Ölproduzenten verhängtes Embargo einen gigantischen Anstieg des Ölpreises um fast 300%. Die Weltwirtschaftskrise, die auf diesen Betrug folgte, ist noch heute als der „Ölpreisschock“ bekannt.

Heute, fünf Jahrzehnte später im Oktober 2021, haben dieselben Finanzinteressen künstlich einen „Gaspreisschock“ ausgelöst, der die Gaspreise in diesem Jahr in Europa um 280% und in den USA um über 100% in die Höhe getrieben hat.1

Weiterlesen
Ein Gespenst geht um in Glasgow: Westliche Eliten fürchten den Untergang
24.10.2021

von Alexander Hartmann

Seit zwei Jahren wird verkündet, die UN-Klimakonferenz COP26, die am 31. Oktober in Glasgow eröffnet wird, sei die „allerletzte Chance“, den Planeten zu retten und eine „Apokalypse“ zu verhindern. Doch jetzt, wenige Tage vor der Eröffnung der Konferenz, herrscht in den westlichen Eliten Panik, weil sich das gut geplante Konklave zum kolossalen Flop entwickelt.

Weiterlesen
Das Recht des Menschen auf eine bessere Zukunft - Die Politische Ökonomie des Friedrich List
18.10.2021

Dieser Text wurde für eine Diskussion von rumänischen Aktivisten aus verschiedenen Bereichen vorbereitet, die sich gegen den zerstörerischen Green Deal der EU und für eine Wiederbelebung der eigenen Industrie einsetzen.

Der Bezug zu Friedrich List (1789-1846), dem wichtigsten deutschen Ökonomen seit dem 19. Jahrhundert, ergab sich dadurch, daß dieser in der Gründungsphase der rumänischen Nation und ihrer industriellen Entwicklung im 19. Jahrhundert (wie auch in vielen anderen Nationen der Welt) eine wichtige inspirierende Rolle spielte.

Weiterlesen
Weckruf! Die Gefahr für die Menschheit liegt nicht im Klima, sondern in der Duldung einer hinterhältigen Politik, die das Klima nutzt, um uns zu zerstören
16.10.2021

von Helga Zepp-LaRouche und Guus Berkhout, CLINTEL

Wir führen erbitterte Debatten über alles mögliche - über grüne Energie, Staatsversagen bei der Pandemiebekämpfung, politische Ideologien, Steuerpolitik, Flüchtlingskrise, Mieterhöhungen, Beschneidung der Grundrechte, Altersversorgung, den Generationenkonflikt, Frauenrechte, etc. etc. etc. Aber wir haben nicht das Gesamtbild vor Augen: Daß wir im Westen von einem politischen Establishment regiert werden, das dabei ist, alles zu zerstören, was wir seit dem Zweiten Weltkrieg aufgebaut haben!

Weiterlesen

Pages