06131-237384info@bueso.de

Artikel

BüSo-Wirtschaftsprogramm: Investieren—aber nicht in den grünen Klimaschwindel!
28.06.2021

Jegliche Planung für die Wiederbelebung der Wirtschaft nach der Pandemie muß zuerst mit einer gefährlichen Illusion aufräumen: daß massive Investitionen in das grüne Maßnahmenpaket (Green Deal, Great Reset) irgendeinen Impuls für die reale Wirtschaft bringen könnten, oder daß gar das Klima verbessert werden könnte.

Weiterlesen
Was Berlin und Brüssel aus dem Beinahe-Kollaps der Wiesbadener Salzbachtalbrücke lernen müssen
26.06.2021

von Alexander Hartmann, Landesvorsitzender der Bürgerrechtsbewegung Solidarität in Hessen. Herr Hartmann kandidiert in Wiesbaden für die BüSo zum Deutschen Bundestag.

Weiterlesen
Die Welt braucht Energie: Der Fortschritt der Kernenergie weltweit (Text und Videolink)
22.06.2021

Der Autor, Michael Gründler, ist Landesvorsitzender der Bürgerrechtsbewegung Solidarität in Sachsen. Der folgende Aufsatz ist eine überarbeitete Fassung seines Videovortrags beim Internetseminar der BüSo am 19. Mai 2021. 

Die weltweite Krise, in der sich die Menschheit befindet, kann nur durch ein schnelles und umfassendes Wirtschaftsaufbauprogramm, auch und gerade im Entwicklungssektor, überwunden werden. Und für ein solches Aufbauprogramm wird viel, sehr viel Energie benötigt.

Ich werde hier zeigen, warum die Kernkraft die geeignete Energiequelle dafür ist.

Weiterlesen
Alexander Hartmann: Ein Kreditsystem für den Wiederaufbau (mit Video)
21.06.2021

Dieser Vortrag wurde beim Wirtschaftsseminar der BüSo am 19.5.21 gehalten (zum Video hier). Alexander Hartmann ist Landesvorsitzender der BüSo in Hessen; er tritt im Wahlkreis 179 - Wiesbaden als Direktkandidat der BüSo zu den Bundestagswahlen an. Er ist Chefredakteur der Wochenzeitung Neue Solidarität.

Weiterlesen
"Ein Atomkrieg ist nicht zu gewinnen und darf niemals geführt werden"
21.06.2021

Eine Analyse von Harley Schlanger

Angesichts der harschen Worte und des schrillen Tons des Biden-Teams vor seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Putin am 16. Juni schien es nur realistisch, daß beide Seiten in den Verlautbarungen vor dem Gipfel die Erwartungen herunterschraubten. In den Tagen vor dem Gipfel traf sich Biden mit den G7-Staatschefs und mit NATO-Vertretern, um den Eindruck einer geeinten Front gegen die „Bedrohung durch Rußland und China“ zu erwecken. Seine Sprecher zeichneten wiederholt das Bild einer „Allianz demokratischer Staaten“, die bereit stehe, „autokratischen Regimen“ entgegenzutreten und eine willkürliche „regelbasierte Ordnung“ westlicher Werte gegen die angeblichen, bösartigen Absichten Rußlands und Chinas zu verteidigen.

Weiterlesen
BüSo-Seminar: Great Reset und Hyperinflation - oder produktiver Neuanfang? (mit Videos)
19.06.2021

Am 16. Juni veranstaltete die BüSo das zweite Internetseminar zu wichtigen Grundsatzfragen für ein neues produktives Paradigma jenseits von Klimawahn und Geopolitik. Die internationale Instabilität wächst und die Debatte um Lösungen wird umso dringlicher. Die Kombination aus Sanktionen gegen Russland, grüner „Energiewende“ und dem inflationären Anstieg der Rohstoffpreise zerstört die Realwirtschaft und unsere Existenzgrundlage.

Weiterlesen
Statt grünem Morgenthau-Plan: ein Deutschland der Dichter und Denker
15.06.2021

Helga Zepp-LaRouche, Bundesvorsitzende der Bürgerrechtsbewegung Solidarität und Spitzenkandidatin der BüSo bei der Bundestagswahl in Berlin, hielt  am 19.5. beim Internet-Seminar der BüSo: Aufbau statt grünem Wahn - Deutschland ist kein Selbstzweck!  den folgenden Vortrag Zum nächsten Seminar am 16.Juni können Sie sich  über diesen   link  anmelden.

Guten Tag, ich begrüße Sie erst einmal ganz herzlich. Ich möchte die Frage der malthusianischen Ideologie, die meiner Meinung nach hinter dem steht, was bisher ausgeführt worden ist, ganz kurz in den strategischen Kontext stellen, in dem er sich befindet.

Weiterlesen
Provokationen der Kriegsfraktion im Vorfeld des Biden-Putin-Treffens
07.06.2021

Das Treffen des russischen Präsidenten Putin und US-Präsident Biden, das für den 16. Juni in Genf angesetzt ist, bietet eine wichtige Chance, die gefährliche Eskalationsspirale zu durchbrechen, die den Weltfrieden akut bedroht. Eine strategische Hintergrundanalyse von Harley Schlanger.

Weiterlesen
Schäuble will Inflation durch EU-Austerität bekämpfen - was ist mit dem Finanzcasino?
04.06.2021

Bundestagspräsident Wolfgang Schaeuble beharrt auf EU-Austerität zur Eindämmung der Inflation, einer von ihm sogenannte "Schulden-Pandemie". Dazu hat er einen Project-Syndicate-Artikel über die angebliche  "Schuldenpandemie" vom 16. April erneut in der Financial Times vom 3. Juni  veröffentlicht und damit Pro- und Kontra-Reaktionen in Deutschland provoziert. Der gewerkschaftsnahe Ökonom Achim Truger sagte, dass Schaeuble [früher Finanzminister] zum Glück nicht mehr die Wirtschaftspolitik in Deutschland und in der EU steuere. Thomas Sigmund verteidigte Schäubles Position hingegen im Handelsblatt. Die „ überbordende Schuldenlast“ werde irgendwann zur Inflation, dies sei „kein traditionelles Denken, sondern eine Tatsache".

Weiterlesen
Wer hält die Schnüre bei der NATO-Sprechpuppe? Grüne entlarven sich als koloniale Kriegspartei
29.05.2021

pdf-Version (zum Ausdrucken)

Helga Zepp-LaRouche, Spitzenkandidatin auf der Berliner Landesliste der Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) für die Bundestagswahl

Weiterlesen

Pages