06131-237384info@bueso.de

Berlin

Liebe Wähler,

kurz vor der Bundestagswahl am 26. September 2021 stehen wir vor einem Scherbenhaufen der Politik der NATO, der EU und der Bundesregierung:

* 20 Jahre Beteiligung der Bundeswehr am Krieg in Afghanistan, einem Krieg, der von vornherein falsch definiert war, bei dem 59 Bundeswehrsoldaten ihr Leben verloren und zahllose weitere Soldaten und ihre Familien seelische Verletzungen erlitten, der Deutschland 12 Milliarden Euro gekostet hat - und dann am Ende, das Totalversagen bei der Einschätzung der Lage und die Verletzung der Fürsorgepflicht gegenüber den afghanischen Ortskräften.

* Eine Flutkatastrophe in Deutschland, bei der über 180 Menschen umgekommen sind und Zehntausende alles verloren haben, was sie besessen hatten, obwohl die Wetterwarnungen neun Tage vorher bekannt und drei Tage vorher sogar die betroffenen Ortschaften angegeben waren - nur weil sich niemand zuständig fühlte, die Bevölkerung zu warnen. Und nach der Apokalypse, bei der Schadensbekämpfung? Zwar viel Zupacken von Hilfsorganisationen und freiwilligen Privatpersonen, aber keine zentralisierte Führung, keine Koordination. Inzwischen haben mehrere Betroffene aus Verzweiflung Selbstmord verübt. Auch hier: Unfaßbare Verletzung der Fürsorgepflicht.

* Die Corona-Pandemie, bei der die EU- Kommission und die Bundesregierung die Schwachstellen des privatisierten Gesundheitssystems nicht rechtzeitig erkannten und, egal ob es um Masken, Impfstoff oder Entschädigungszahlungen ging, Entscheidungen meistens zu spät, halbherzig oder einfach inkompetent getroffen wurden. Jens Spahn am 27. Januar 2020: „Wir sind gut vorbereitet.“ Wirklich?


Deutschlands Rolle beim Aufbau der Weltwirtschaft
KONTAKT INFO
E-mail: berlin@bueso.de
Tel: 030-8023405
Die BüSo-Spitzenkandidaten für den Bundestag und das Berliner Abgeordentenhaus:

Helga Zepp-LaRouche Bundesvorsitzende der BüSo
kandidiert für den Bundestag
Die Landesliste der BüSo für die Bundestagswahlen:
1. Helga Zepp-LaRouche
2. Dr. Wolfgang Lillge
3. Jonathan Thron
4. Stephan Ossenkopp
5. Matthias Woelki
6. Fabian Koch
7. Ulrike Lillge
8. Klaus Fimmen
9. Ingrid Heinemann

Dr. Wolfgang Lillge Landesvorsitzender der BüSo Berlin
kandidiert für das Berliner Abgeordnetenhaus
Die Landesliste der BüSo für die Berliner Abgeordnetenhauswahlen:
1. Dr. Wolfgang Lillge
2. Matthias Woelki
3. Jonathan Thron
4. Fabian Koch
5. Stephan Ossenkopp
6. Ulrike Lillge
7. Klaus Fimmen
8. Ingrid Heinemann

Nachrichten

Kooperation mit China - wie kann das gehen ? (Video)
13.03.2021

Das BüSo-Forum befasste sich diese Woche als Themenschwerpunkt damit, wie wir China wahrnehmen und wie in der gegenwärtigen Weltkrise eine Zusammenarbeit zur gemeinsamen Problemlösung der Menschheitsaufgaben gelingen kann. Darüber sprach Stephan Ossenkopp, Mitglied des Bundesvorstands der BüSo. Er kandidiert bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus und auf der BüSo-Landesliste Berlin für die Bundestagswahlen 2021.

Mehr Hintergrund:

Weiterlesen
Wettlauf mit der Zeit: Vakzine für alle Nationen
04.03.2021

von Dr. Wolfgang Lillge

Wir befinden uns an einem absolut kritischen Punkt in der COVID-19-Pandemie. Entweder gelingt es uns, das Virus mit allen verfügbaren Mitteln – Schnelltests, Quarantäne, digitale Nachverfolgung, Impfungen – schnell unter Kontrolle zu bekommen, oder es wird sich eine dritte oder vierte Welle mit mutierten Viren entwickeln, die dann nur noch sehr schwer unter Kontrolle zu bringen ist.

Weiterlesen
Impfstoffe und Immunisierung für ein globales Gesundheitssystem
16.02.2021

Von Dr. med. Wolfgang Lillge

Die COVID-19-Pandemie ist weltweit nach wie vor außer Kontrolle. Das Virus breitet sich in vielen Ländern und Kontinenten unkontrolliert aus. Besondere Hotspots sind derzeit Brasilien und Portugal, aber auch in den USA, Großbritannien, Irland, Südafrika und vor allem in Lateinamerika sind die Gesundheitssysteme massiv überlastet. Über die Lage in Afrika insgesamt ist nur wenig Genaues bekannt, da es kaum Tests gibt, aber es ist zu befürchten, daß sich COVID-19 dort unkontrolliert ausbreitet.

Weiterlesen
Covid-19 in Deutschland besiegen – mit Massentests wie in China und der Slowakei
28.10.2020

Dr. Wolfgang Lillge

Ziel einer nationalen Strategie gegen die Coronapandemie muß die vollständige Kontrolle der Virusausbreitung sein.

(PDF herunterladen)

Weiterlesen
Magnetbahn: moderne Infrastruktur schaffen!
21.09.2020

Ist es nicht an der Zeit, daß diese hervorragende Technologie, die mit dem Transrapid maßgeblich in Deutschland entwickelt wurde, endlich auch hier – samt den mittlerweile erfolgten technologischen Verbesserungen – genutzt wird? China hat, angefangen von der ersten Strecke Shanghai-Pudong, die deutsche Magnetbahntechnik eingesetzt und weiterentwickelt; dort sind nun große Strecken nicht nur im Fernverkehr, sondern auch der Einsatz im Nahverkehr geplant. Da wir in Deutschland leider die früher vorhandenen Fachkräfte weitgehend eliminiert haben, bleibt uns nur, jetzt mit China zusammenzuarbeiten, um wieder den weltweiten Anschluss zu bekommen.

Weiterlesen

Pages