06131-237384info@bueso.de

Britischer Labour Chef: Fragt Saudi-Arabien, wer ISIS finanziert

Der britische Labour-Vorsitzende Jeremy Corbyn betonte am 16.11. in einem Interview mit[i] Sky News[/i], man müsse ernste Fragen stellen, woher ISIS „Waffen und Geld bekommen hat, ..[wie sie] Öl verkaufen und exportieren konnten.“ Besonders Saudi-Arabien solle gefragt werden, wer ISIS finanziert und wer sie bewaffnet. Der Labour-Chef begrüßte die Ergebnisse der Syrien-Konferenz beim 14.11. in Wien und wies auf die Wichtigkeit diplomatischer Lösungen hin. Langfristig müsse es eine weitgreifende politische Befriedung der ganzen Region und im Nahen Osten geben.

Auch wenn Corbyn dies nicht ausdrücklich sagte: Jetzt ist es Zeit, endlich die berüchtigte, unheilige britisch-saudische Allianz und ihre jahrzehntelange Rolle beim Aufbau des internationalen Terrorismus aufzudecken und zu beenden.