06131-237384info@bueso.de

China: Diskussion über Glass-Steagall-Bankentrennung

Die chinesische CGTN-Webseite veröffentlichte am 8. Mai einen Beitrag des amerikanischen Ökonomen Ken Moak, der darin die Abschaffung der unter Präsident Roosevelt eingeführten Glass-Steagall-Bankentrennung für die heutigen Schwiergkeiten der US-Wirtschaft verantwortlich macht. „Es waren die USA, die ihre wirtschaftlichen Pobleme schufen, nicht China,“ so Moak. „Das wohl schädlichste war im Jahre 2000 die Abschaffung des Glass-Steagall-Gesetzes von 1933, eine politische Entscheidung, die zur Finanzkrise von 2008 führte und zur 'Großen Rezession'." Moak schrieb 2015 auch das Buch „Chinas wirtschaftlicher Aufstieg und der globale Effekt".

Vier Gesetze von LaRouche: Lesen Sie hier, warum Glass-Steagall so wichtig ist!