06131-237384info@bueso.de

Greta und britischer Zentralbankchef Mark Carney gemeinsam bei der BBC

Wie wir seit mehreren Monaten gewarnt haben, ist die Klimahysterie, bei der solche Figuren wie Greta Thurnberg zur PR mißbraucht werden, nichts weniger als der hysterische Versuch der bankrotten transatlantischen Finanzoligarchie der City of London und Wall Street, eine neue Blase zur Rettung ihres Systems zu schaffen - und dafür ein diktatorisches Regime zu errichten.

Nun kündigte ausgerechnet die BBC an, zwischen den Jahren Greta Thunberg für einen Tag das prominente Radio-4 Programm leiten zu lassen.  Neben Klimaaktivisten hat Greta dafür auch Mark Carney, den Chef der Bank of England, eingeladen, der zusammen mit ihr beim UN-Klimagipfel in New York sprach.   Carney hatte dort einen Pakt der 130 Top-Banken angekündigt, um Investitionen in spekulative "grüne" Luftschlösser zu lenken. Gleichzeitig unterstützte er die Forderungen des Pariser Klimaabkommens, bis 2030 drei Viertel sämtlicher Kohlekraftwerke der Welt stillzulegen - eine Politik, die insbesondere in den Entwicklungsländern erhöhte Säuglingssterblichkeit und geringere Lebenserwartung aufgrund von Strommangel zur Folge hätte. Dies soll mit Hilfe neuer Finanzinstitutionen wie der Green Finance Initative und der Task Force für klimabezogenene Finanzinformatinonen durchgesetzt werden. Einer seiner wichtigen Mitstreiter ist der US-Präsidentschaftskandidat und Multimilliardär Michael Bloomberg, der über Bloomberg Philantrophies 500 Millionen Dollar verspricht, um bis 2050 alle Kohlekraftwerke in den USA stillzulegen.

Diesen Leuten geht es sicher nicht um "Umweltschutz" - sonst hätten sie sich an vorderster Front seit 2008 dafür einsetzen müssen, das Bankensystem von toxischem Müll, der die Stabilität des gesamten Weltfinanzsystems bedroht, zu säubern. 

https://www.bueso.de/un-klimaspektakel-greta-sondern-zentralbanker-wahren-oekofaschisten

https://www.bueso.de/frontalangriff-unseren-lebensstandard-multimilliardaere-finanzieren-klimaschuetzer

https://www.bueso.de/mega-manipulation-bankrotte-finanzsystem-klimahysterie-gerettet