06131-237384info@bueso.de

LaRouche verurteilt Steils Forderung nach einem Ende der nationalen Währungshoheit

30. April (LPAC) ? Lyndon LaRouche hat Benn Steils Forderung, die nationale Währungshoheit abzuschaffen, als einen Versuch verurteilt, das persische Modell kooperierender globaler Imperien und das venezianische Modell privater oligarchischer Herrschaft wiederzubeleben. Steil, Direktor für internationale Wirtschaftsangelegenheiten beim New Yorker Council on Foreign Relations (Rat für auswärtige Beziehungen) verfaßte für die Mai/Juni-Ausgabe des Foreign Affairs Magazins einen Essay, in dem er aufrief, global drei Währungsblöcke zu schaffen - einen Dollar- Block für Amerika, einen Euro-Block für West- und Osteuropa und einen asiatischen Block, einschließlich Chinas und Japans. LaRouche bezeichnete diesen Plan als eine dreiteilige Wiederbelebung der persischen Idee eines in einen Ost- und einen Westteil gespaltenen Weltimperiums. Dieser Plan stand im Zentrum der Kampagne, Griechenland gegen Ende des Peloponnesischen Krieges zu zerstören. Die gleiche verrückte Idee wurde später von Venedig vertreten.