06131-237384info@bueso.de

Nachrichten

LPAC deckt vor offiziellem Untersuchungsausschuß Videospielsucht des Virginia Tech-Killers auf
15.05.2007

14. Mai (LPAC) - Beim der ersten Sitzung des unabhängigen Ausschusses zur Untersuchung des Virginia Tech-Vorfalles ("Independent Virginia Tech Incident Review Panel") wurde die Abhängigkeit des Attentäters Seung Hui Cho von gewalttätigen Videospielen mit keinem Wort erwähnt, bis der LPAC-Repräsentanten Don Phau das Thema ansprach. In persönlichen Treffen mit jedem der acht Ausschußmitglieder erfuhr Phau, daß sie nicht über Chos Videospielaktivitäten informiert wurden und sehr dankbar waren, davon zu erfahren.

Weiterlesen
Gewerkschafter gegen Heuschreckenfonds
14.05.2007

Die Ära, in der Raubtierinvestoren straflos Firmen schlucken, Manager vom Sessel kippen, Arbeitsplätze auslagern oder gleich vernichten konnten, ist vorbei. Trotz britischer Sabotage des Vorschlags der Bundesregierung, einen international verbindlichen Transparenzkodex für Heuschreckenfonds einzurichten, ist das Bundesfinanzministerium entschlossen, schon bald nach dem G8-Gipfel in Heiligendamm ein deutsches Gesetz auf den Weg zu bringen, mit dem die Fonds stärker unter Aufsicht genommen werden.

Weiterlesen
Biotreibstoffe: Nahrungsmittelschock trifft USA & Weltgetreideschätzungen
13.05.2007

12. Mai (EIRNS) - Daten in dem Bericht "Einschätzung von weltweiter landwirtschaftlicher Nachfrage und Angebot", der am 11. Mai vom U.S. Landwirtschaftsministerium (USDA) veröffentlicht wurde, zeigen die sich verschlimmernden Auswirkungen - "Nahrungsmittelschocks" - der vermehrten Nutzung landwirtschaftlicher Kapazitäten zur Erzeugung von Bioenergie. So wird für das kommenden Jahr in den USA erstmals erwartet, daß mehr Mais in die Ethanolproduktion als zum Export gehen wird. Das USDA schätzt, daß die Maisproduktion 2007 12,46 Mrd. Scheffel betragen könnte, und daß davon 27% oder 3,46 Mrd.

Weiterlesen
LYM in Argentinien verpaßt Al Gore einen Satz heiße Ohren
13.05.2007

12. Mai 2007 (LaRouche PAC) - Die LaRouche Jugendbewegung (LYM) in Argentinien hat "Al Gordo" [span. 'fett'] eine dicke Überraschung verschafft, als er am 11. Mai als Hauptredner zum ersten Biotreibstoffkongreß in Buenos Aires kam. Er wurde zwar von örtlichen Geschäftsleuten und Spekulanten mit Verbindungen zur Familie Bush als Star der Show gefeiert, doch schien das Publikum eher neugierig als begeistert. Präsident Kirchner machte sich nicht die Mühe, ihn zu treffen, und einige Reporter verließen angeekelt von Gores Mantra der "Überbevölkerung" wütend den Raum.

Weiterlesen
Google nutzt möglicherweise Spiele zur Erarbeitung von Psychoprofilen
13.05.2007

12. Mai 2007 (EIRNS) - Der Londoner [i]Guardian [/i]berichtet heute über Pläne von [i]Google[/i], Psychoprofile von Millionen von Online-Spielern zu erstellen. Das kam durch Anmeldung eines Patentes in den USA und Europa letzten Monat ans Licht. Die Firma glaubt, sie könne Informationen über Vorlieben und Persönlichkeitstypen gewinnen, indem sie das Online-Verhalten einer Person beobachtet; Informationen, die dann an Werbefirmen verkauft werden können.

Weiterlesen
Die Grünen: ein Frankensteinmonster der Oligarchie
12.05.2007

Nach 30 Jahren aggressiver grüner Aktivitäten stehen wir heute vor einem Scherbenhaufen, über den sich nur diejenigen oligarchischen Kreise freuen können, die den Wiederaufbau Deutschlands als Industrienation nicht wollten.

Weiterlesen
Erstes internationales Jugendparlament 2007 fordert Kernkraft
12.05.2007

11 Mai 2007 (EIRNS) – Vom 1. bis 3. Mai trafen sich 54 Jugendliche aus Österreich, Slowenien, Kroatien, Ungarn und Italien in Graz, der österreichischen Landeshauptstadt der Steiermark, zum ersten internationales Jugendparlament 2007. Am Ende der Beratungen verabschiedeten sie eine Resolution, die die folgende Passage über Energie enthält:

„Im Bewußtsein, daß der Vorrat an fossile Kraftstoffressourcen stets geringer wird und daß die Sicherheit der Energieversorgung auf europäischer Ebene sehr wichtig ist, benötigt Europa klare Richtlinien für die Zukunft.

Weiterlesen
Oberst Wilkerson: „Unsere Gründerväter hätten Cheney rausgeworfen.“
12.05.2007

Washington, D.C., 11. Mai 2007 (EIRNS)—Oberst Lawrence Wilkerson a.D., der einstige Stabschef des damaligen U.S.-Außenministers Colin Powell, antwortete bei einem Forum der Universität des District of Columbia (UDC) am 7. Mai auf eine Frage von [i]EIR [/i]nach der potentiellen Absetzung von Dick Cheney mit einer scharfen Anklage gegen den Vizepräsidenten:

„Ich denke, unsere Gründerväter wären entsetzt darüber, daß wir nach über 200 Jahren die Klausel, die sie in die Verfassung geschrieben hatten, nie genutzt haben, außer einmal sinnloserweise und einmal mit Erfolg.

Weiterlesen
Der Abgeordnete Albert Wynn unterstützt Cheneys Absetzung.
12.05.2007

11.Mai 2007 (LPAC)—Das Mitglied des U.S.-Repräsentantenhauses Albert Wynn (Demokrat aus Maryland) ist der dritte U.S.-Repräsentant, der Rep. Dennis Kucinichs H.R. 333, die Impeachment-Artikel gegen Vizepräsident Dick Cheney enthält, unterstützt. Wie auf thomas.gov unter Bezug auf die [i]House Legislative Records[/i] berichtet wird, fügte Wynn am 10. Mai seinen Namen als Co-Sponsor hinzu; die anderen Co-Sponsoren sind bis jetzt Rep. Janice Schakowsky (D-IL) und Rep. William Lacy Clay (D-MO).

 

Weiterlesen
Sar-kosen mit dem Faschismus
11.05.2007

10. Mai 2007 (EIRNS) – Lyndon LaRouche betont: „Es wurde heute deutlich, daß Sarkozys Sieg in Frankreich als Startschuß benutzt wurde, um öffentlich die Faschisten in der Demokratischen Partei der USA und anderswo in den Vereinigten Staaten und international zu vereinigen und politisch in die Öffentlichkeit zu treten, um eine Lawine von Möchtegern-Hitlern zu unterstützen“ – und zwar durchweg in der transatlantischen Welt westlich der Grenzen Rußlands und Weißrußlands.

Weiterlesen

Pages