06131-237384info@bueso.de

Nachrichten

Das Scheitern der "amerikanischen Revolution" in Frankreich
13.06.2007

von Pierre Beaudry

Teil I: Warum Frankreich 1789 eine "republikanische Monarchie" werden sollte

Während sich die Vereinigten Staaten von Amerika 1789 mit ihrer Verfassung als erste wirkliche Republik der Geschichte konstituierten, vereitelte der "Sturm auf die Bastille" am 14. Juli desselben Jahres die Versuche des "französischen Benjamin Franklin" Jean Sylvain Bailly und seiner Mitstreiter, Frankreich im Rahmen einer konstitutionellen Monarchie in eine Republik nach amerikanischem Vorbild zu verwandeln.

Weiterlesen
"Währungsunion" - Hebel zur supranationalen Finanzdiktatur
12.06.2007

von Christine Bierre

Der im Sommer 2005 entstandene Aufsatz von Christine Bierre über die lange Vorgeschichte der Euro-Einheitswährung ist Teil eines Projekts zu der Frage, was in Europa falsch gelaufen ist. Wer ist verantwortlich für den folgenschweren Versuch, in Europa anstelle der Kooperation von Nationalstaaten mit demokratischer Legimation und Gemeinwohlverpflichtung ein supranationales Regime der Finanzoligarchie zu schaffen?

Weiterlesen
Zur Geschichte des Synarchismus
12.06.2007

von Anton Chaitkin

Der amerikanische Historiker Anton Chaitkin erläutert das synarchistische Phänomen am Beispiel des untergehenden Feudalsystems im 18. Jh., als es Lord Shelburne und dem britischen Geheimdienst gelang, eine Wiederholung der erfolgreichen Amerikanischen Revolution von 1776 auf europäischem Boden zu vereiteln, die Französische Revolution im blutigen Terror zu ersticken und mit Napoleon den ersten faschistischen Gewaltherrscher neuen Typs zu installieren.

Weiterlesen
Korruption im Lager der LaRouche-Feinde Cheney und Blair
12.06.2007

8. Juni 2007 (LPAC) – Einige der wichtigsten Gegner von Lyndon LaRouche in Washington und London sind in eine Serie massiver Korruptionsskandale verwickelt, die zusammengenommen Watergate blaß aussehen lassen. Während der letzten Woche tauchten Hinweise auf, daß der britische Premierminister Tony Blair, US-Vizepräsident Dick Cheney, der saudische Prinz Bandar bin-Sultan, die ehemalige oberste Beamtin im britische Verteidigungsministerium für Materialbeschaffung Baroness Liz Symons und etliche andere in den bisher größten bekannten Bestechungsskandal verwickelt sind.

Weiterlesen
Rom: LaRouche bietet Alternative zu Bush
12.06.2007

Unmittelbar vor dem stürmischen Italien-Besuch von Präsident Bush übermittelte Lyndon LaRouche, der die italienische Hauptstadt am 5.-6.6. besuchte, eine ganz andere Botschaft. LaRouche sprach am 5.6. vor dem Verteidigungsausschuß des Senats, und er nahm an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Marktradikalismus oder New Deal?“ mit dem früheren Finanzminister Giulio Tremonti und dem derzeitigen stellv. Minister für wirtschaftliche Entwicklung Alfonso Gianni teil.

Weiterlesen
Mit dem Schwarzen Block zurück in die Steinzeit?
08.06.2007

Im Juni 1999 wurden in der City of London beim sogenannten „Karneval gegen das Kapital“ 9.000 schwarze Skimasken an die Demonstranten verteilt. Innen drin stand: „Diejenigen, die an der Macht sind, fürchten diese Masken, weil ihre Macht teilweise darin besteht, alles identifizieren und katalogisieren zu können, zu wissen, wer Du bist… Unsere Masken hingegen sollen nicht unsere Identität verbergen, sondern sie enthüllen. Heute geben wir damit dem Widerstand ein Gesicht“.

Dieses Gesicht ist das Gesicht eines neuen Faschismus.

Weiterlesen
Helmut Schmidt fordert Maßnahmen gegen Hedgefonds
08.06.2007

In einem Kommentar der Wochenzeitung [i]Die Zeit[/i], der am 7. Juni anläßlich des G8-Gipfels in Heiligendamm erschien, schreibt der frühere deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt, daß sich die G8-Gipfel überlebt haben.

Weiterlesen
“Ein Tunnel zum Frieden?”
07.06.2007

4.Juni 2007 (LPAC) - „Es wäre das nächste große Projekt, um die Welt zusammenzubringen", sagt der pensionierter Herausgeber einer Zeitung in Alaska in einem Bericht, der neue Einzelheiten darüber enthält, wie das Beringstraßen-Tunnelprojekt diese Woche von russischer und auch amerikanischer Seite auf dem G8-Gipfel in Heiligendamm vorgestellt werden wird.

Weiterlesen
Beringtraßen-Projekt soll beim G-8 Gipfel vorgestellt werden
07.06.2007

5. Juni 2007 ( LPAC)—Das Beringstraßen-Schienen- und Tunnelprojekt "ist auf Präsident Putins Agenda für das G8-Gipfeltreffen und für das Gipfeltreffen zwischen Präsident Putin und Präsident Bush im Juli in Maine“, sagte ein amerikanischer Industrieller, der auch Mitglied des Aufsichtsrats der Interhemissphärischen Beringstraßen-Schienen- und Tunnel Gruppe (IBSTRG) ist, am 31. Mai in einem Gespräch mit [i]EIR[/i]. Er werde darüber von seinen russischen Partnern ständig auf dem Laufenden gehalten.

Weiterlesen
Sarkozy will französische Truppen in den Sudan entsenden
06.06.2007

4. Juni 2007 (LPAC) - Der französische Präsident Nicolas Sarkozy wird beim G8-Gipfel am 7. Juni die Diskussion über Darfur anführen und vorschlagen, „humanitäre Korridore" anführen. Die Europäische Union hat stets gesagt, daß UN-Sanktionen gegen Khartoum (wie sie Bush durchsetzen will) ineffektiv sind, da China als permanentes Mitglied des UN-Sicherheitsrates sein Veto gegen die Durchführung einlegen kann.

Weiterlesen

Pages