06131-237384info@bueso.de

Nachrichten

Bauern verteidigen Nahrungsmittelproduktion weltweit
12.09.2022

Die westlichen Regierungen verlangen massive Einschnitte bei der Landwirtschaft, aber die Landwirte wehren sich. Am 31. August versammelten sich zahlreiche deutsche Landwirte mit ihren Traktoren in Großstädten, um ihr Recht, Nahrungsmittel zu produzieren, gegen die massiven Angriffe auf die Landwirtschaft zu verteidigen. Vorangegangen waren bereits die Proteste der niederländischen Landwirte im Juni und Juli mit Traktorenkonvois, Heuballen und Gülle auf den Autobahnen.

Weiterlesen
Erfolgreiche internationale Pressekonferenz: Ukrainische Hitlisten dichtmachen!
08.09.2022

Die fast dreistündige Pressekonferenz (Video), die am 7.9. von Executive Intelligence Review veranstaltet wurde, versammelte eine beindruckende Gruppe ehemaliger Militärs und Geheimdienstmitarbeiter, politischer Führer und Kandidaten, Journalisten und Friedensverfechter aus den USA und anderen Ländern.

Weiterlesen
Diese Woche: Veranstaltungen zum 100. Geburtstag von Lyndon LaRouche
07.09.2022

Zum 100. Geburtstag des amerikanischen Ökonomen, Philosophen und Staatsmannes Lyndon LaRouche am 8. September organisiert das von Helga Zepp-LaRouche gründete Schiller-Institut eine Reihe von internationalen Veranstaltungen, die ihren Höhepunkt in einer zweitägigen Konferenz an diesem Wochenende finden. Im folgenden finden Sie die links zu den Veranstaltungen.

Weiterlesen
Neonazi-Muster bei Attentat auf Cristina Fernandez de Kirchner
07.09.2022

Das versuchte Attentat auf die ehemalige argentinische Präsidentin und jetzige Vizepräsidentin Cristina Fernández de Kirchner am 1.9. vor ihrem Wohnhaus in Buenos Aires war ein Schock für das Land. Glücklicherweise versagte die Bersa-Pistole vom Kaliber 32, womit der 35jährige Fernando Sabag Montiel zweimal aus nächster Nähe auf ihr Gesicht zielte. Sonst wäre sie sofort tot gewesen.

Weiterlesen
Mit der EU sicher in die Energiekatastrophe
07.09.2022

Nach Angaben von Entsog, dem Europäischen Netz der Fernleitungsnetzbetreiber, war der Stand der russischen Gaslieferungen nach Europa in der 35. Woche 2022 wie folgt: Da Nord Stream 1 und die Jamal-Pipelines kein Gas lieferten und der Fluß durch die Ukraine reduziert ist, fehlten Europa 2258 Mio. m³ Gas im Vergleich zu 2021, was durch eine Zunahme von 22 Mio. aus Turkish Stream über die Trans Adriatic Pipeline (TAP) nur minimal abgeschwächt wird. Derzeit fließen nur 570 Mio. m³ russisches Gas durch Pipelines nach Europa.

Weiterlesen
Dokumentation und Pressekonferenz: Globale NATO setzt Friedensbefürworter auf Schwarze Liste
06.09.2022

International werden Gegner der "Global NATO" Politik mundtot gemacht oder sogar öffentlich auf "Schwarze Listen" gesetzt - wie im Fall der Ukraine. Diese dient dabei nach eigenen Aussagen als "internationaler Hub" zur Bekämpfung angeblicher "Desinformationskampagnen".

Weiterlesen
Die Ideen von Lyndon LaRouche werden die Zukunft der Menschheit prägen
04.09.2022

Von Helga Zepp-LaRouche

Am 8. September vor hundert Jahren wurde Lyndon LaRouche geboren, den eine große Anzahl von Menschen auf der ganzen Welt, ich eingeschlossen, für den größten Denker seiner Epoche halten. Er ist andererseits für das transatlantische Establishment die am meisten gehaßte, gefürchtete und verleumdete Person, was in Zeiten von Trump, Putin und Xi Jinping eine ganze Menge heißen will. (KONFERENZLINK zum 100. Geburtstag von Lyndon LaRouche)

Weiterlesen
Internationale Konferenz zu Ehren von Lyndon LaRouche am 10./11. September
01.09.2022

Der 8. September 2022 ist der 100. Geburtstag des im Februar 2019 verstorbenen US-amerikanischen Ökonomen und Denkers Lyndon LaRouche. Neben vielen anderen weltweiten Aktivitäten zu diesem Anlass ist ihm die nächste Internet-Konferenz des Schiller-Instituts gewidmet: "Wie die Menschheit die größte Geschichte der Weltgeschichte überleben kann".

Weiterlesen
Düngemittelproduktion kollabiert in Europa: Produktion statt Spekulation!
01.09.2022

Inmitten massiver Landwirteproteste am 31.8. gegen die grüne EU-Politik verschärfen die astronomischen Gaspreise die Nahrungsmittelkrise. Wo bleibt die Regierung, die für das Gemeinwohl und nicht das Wohl von Spekulanten und Kartellen zu sorgen hat? 

Weiterlesen
LaRouches Vier Gesetze statt "grün-brauner" Schocktherapie der Zentralbanken!
01.09.2022

Die Rede des Federal Reserve-Chefs Jerome Powell auf dem jährlichen Zentralbanktreffen in Jackson Hole am 26.8. war mit Spannung erwartet worden. Am Ende versetzte er all jenen einen Schock, die gehofft hatten, er würde die Inflation ignorieren und zu einer expansiven Geldpolitik zurückkehren, u.a. um den Demokraten bei der Kongreßwahl im November zu helfen.

Weiterlesen

Pages