06131-237384info@bueso.de

Nachrichten

Ende des 2. Weltkrieges in Asien: Xi und Putin bekräftigen Zusammenarbeit für Weltfrieden
04.09.2020

Zum Jahrestag des Ende des 2. Weltkrieges in Asien tauschten Präsident Xi und Präsident Putin Botschaften aus. Xi Jinping betonte, er wolle mit Präsident Putin gemeinsam daran arbeiten, daß „die internationale Gemeinschaft entschlossen den Sieg im Zweiten Weltkrieg bewahrt  ebenso wie internationale Fairness und Gerechtigkeit … Über 100 Millionen Soldaten und Zivilisten in allen beteiligten Ländern wurden verwundet oder getötet, und bezahlten den schmerzlichsten Preis in der menschlichen Geschichte.“ Beide Länder könnten in  Zukunft noch enger strategisch kooperieren.

Weiterlesen
Konfrontation oder Kooperation? Chinas Außenminister Wang Yi auf Europareise
01.09.2020

Der chinesische Außenminister Wang Yi unternahm vom 25.8.-1.9.seine erste Auslandsreise seit dem Ausbruch des Coronavirus in Europa und besuchte Italien, die Niederlande, Norwegen, Frankreich und Deutschland. Es wird sich zeigen, ob diese Nationen sowie die EU bereit sind, mit China bei der Bekämpfung der Pandemie und beim Aufbau der Gürtel- und Straßen-Initiative (BRI) zusammenzuarbeiten, oder ob sie dem Druck der USA und insbesondere von Außenminister Pompeo nachgeben werden.

Weiterlesen
Weltweite Nahrungsmittelhilfe dringend erforderlich!
01.09.2020

Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) warnt, es werde in den nächsten sechs Monaten 4,9 Mrd.$ benötigen, um die Bedürfnisse der zig Millionen Menschen zu decken, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie Nahrungsmittelhilfe zum Überleben brauchen. Bis zum 20.8. waren davon nur 750 Mio.$ bereitgestellt worden.

Weiterlesen
Nicht der Klimawandel - grüne Politik und Freihandel zerstören die Landwirtschaft
01.09.2020

von Werner Zuse

Nach dem Treffen von Bundeskanzlerin Merkel mit Greta Thunberg und drei weiteren Aktivistinnen von „Fridays For Future“ am 20. August sagte die Bundesregierung in einer Erklärung: „Beide Seiten waren sich einig, daß die Erderwärmung eine globale Herausforderung ist, bei deren Bewältigung den Industriestaaten eine besondere Verantwortung zukommt.“

Weiterlesen
Die weltweite Gesamtlage ist kritisch - schaffen wir selbst bessere Aussichten!
30.08.2020

Von Alexander Hartmann

Die verschiedenen Aspekte der heutigen Krise - die außenpolitischen Konfrontationen, die Putschoperationen gegen Donald Trump und die US-Präsidentschaft, die Pandemie und der Zusammenbruch des Wirtschafts- und Finanzsystems - verbinden sich zu einer gefährlichen Gesamtlage, die sich zunehmend verschlechtert.

Weiterlesen
Krieg oder Frieden: wichtige internationale Konferenz des Schiller-Instituts 5./6.September
28.08.2020

Die strategische Lage spitzt sich dermaßen zu, daß es keine andere Wahl gibt: nur ein völlig neues Paradigma globaler Zusammenarbeit für gemeinsame Entwicklung kann eine Katastrophe für die Menschheit verhindern.

Bei der kommenden Konferenz des Schiller-Institus am 5. und 6. Setpember diskutieren hochrangige Vertreter aus Rußland, China, den USA und aus vielen anderen Nationen über den Ausweg aus der Kriegsgefahr und der wirtschaftlichen Zusammenbruchskrise.

Weiterlesen
Demokratischer Parteikonvent: Kriegspartei in Aktion
25.08.2020

Besonders abstoßend beim Parteikonvent der Demokraten war die bedenkenlose Unterstützung der endlosen Kriege der letzten 20 Jahre, deren Beendigung sich Präsident Trump zum Ziel gesetzt hat - auch wenn Außenminister Pompeo eine komplett andere Linie verfolgt.

Weiterlesen
Israel und VAE: leider kein historischer Durchbruch
25.08.2020

Die Unterzeichnung des Abkommens zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) - das sog. Abraham-Abkommen - am 13.8. im Weißen Haus wurde von Präsident Donald Trump und seinem Schwiegersohn Jared Kushner als „historisch“ und „Durchbruch“ angepriesen, aber es wird dieser Beschreibung nicht gerecht.

Weiterlesen
Chinas Drei-Schluchten-Damm wichtig bei Hochwasserbekämpfung
24.08.2020

Der chinesische Drei-Schluchten-Damm und Hightech-Landwirtschaft verhindern gegenwärtig eine Ernährungskrise in China trotz Rekordhochwassers. Der chinesische Staatspräsident Xi hat die Region in der Provinz Anhui am Unterlauf des Jangtse besucht, wo es seit Juni zu starken Überschwemmungen und Zerstörungen gekommen ist. Die Verluste an Menschenleben waren jedoch minimal.

Weiterlesen
Erstes arabisches Kernkraftwerk geht ans Netz
24.08.2020

Der Reaktorblock 1 des KKW Barakah in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) - das erste Kernkraftwerk der arabischen Welt - ist an das Stromnetz angeschlossen worden. Dies ist ein historischer Moment, der Millionen Einwohner mit saubererem Strom versorgen und dazu beizutragen wird, die Abhängigkeit des ölreichen Landes von fossilen Brennstoffen zu verringern. „Dies ist ein wichtiger Meilenstein, den wir seit zwölf Jahren planen“, sagte Mohamed Al Hammadi, CEO der Emirates Nuclear Energy Corporation (ENEC).

Weiterlesen

Pages