06131-237384info@bueso.de

Nachrichten

"Der große Schwindel der globalen Erwärmung"
18.03.2007

Das Dokumentarfilm des britischen Senders Channel 4, „Der große Schwindel der globalen Erwärmung”, ist im Internet unter folgende Links zu finden:

[url:"http://youtube.com/watch?v=XttV2C6B8pU]YouTube.com[/url] und [url:"http://video.google.de/videoplay?docid=-4520665474899458831&q=great+warm... Video.[/url]

Weiterlesen
Europäisches Terrornetz wiederbelebt
18.03.2007

[h3]Die Kopenhagener Unruhen Anfang März dienten als Auftakt zu einer europaweiten Strategie der Spannung gegen den G-8-Gipfel.[/h3] In Europa beginnt eine neue gefährliche „Strategie der Spannung“. Die Unruhen in Kopenhagen an den ersten Märztagen mit mehr als 2000 Autonomen sind nur der Auftakt zu einer großen Kampagne, der die Bewegung gegen den G8-Gipfel als Deckmantel dient. Man will ein Klima der Gewalt, des Terrors und der politischen Morde schaffen, um eine positive Lösung der politischen und wirtschaftlichen Krise zu verhindern.

Weiterlesen
Klimakampagne soll von Crash und Kriegsgefahr ablenken
18.03.2007

[i]Von Helga Zepp-LaRouche[/i]

Weiterlesen
Duggan-Schwindel wieder aufgewärmt
16.03.2007

[i]Lyndon LaRouche reagierte auf eine ddp-Meldung über den drei Jahre zurückliegenden"Fall Duggan" mit der folgenden Erklärung.[/i]

Weiterlesen
"Wir brauchen junge Leute, die eine Zukunft der Zivilisation fordern"
16.03.2007

[i]Von Lyndon LaRouche[/i]

[i]Auf dem Bundesparteitag der Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) am 17. Dezember 2006 in Frankfurt am Main hielt Lyndon LaRouche die Abschlußrede, die wir hier leicht gekürzt abdrucken.[/i]

Weiterlesen
Warnung an die Europäer: Wo Baker-Hamilton steht
16.03.2007

[i]Von Lyndon LaRouche[/i]

Da die Mehrheit der führenden Europäischen Presse nach meiner Untersuchung eine verzerrte Darstellung der heutigen politischen Situation innerhalb der USA betreibt, berichte ich über die dortige Lage folgende essentielle Fakten.

Weiterlesen
Hitler als Kuscheltier für Kinder? Presse verniedlicht Hitler als albernen Clown.
16.03.2007

[i]Von Lyndon LaRouche[/i]

Maßgebliche Medien in Deutschland wollen derzeit der deutschen Bevölkerung einreden, der Diktator Adolf Hitler sei eher eine Art Neuauflage des amerikanischen Clowns Bozo. Wenn Hitlers Image in dieser Weise der Giftzahn gezogen wird, steht dahinter offensichtlich die Absicht, den Weg für einen neuartigen Führer freizumachen, der inhaltlich dem Hitler der realen Geschichte immer noch ähnelte, aber äußerlich anders wäre - ein hollywoodartiges Bild ähnlich dem der denkwürdigen Hollywood-Darstellung des Schauspielers Charlie Chaplin.

Weiterlesen
"Wir befinden uns in einer klassischen revolutionären Lage"
16.03.2007

Lyndon LaRouche sprach am 13. Februar vor Parlamentariern und weiteren Gästen in Rom.

Weiterlesen
Wer will verhindern, daß Cheminade kandidiert?
14.03.2007

In der Endphase der Sammlung der Unterstützungsunterschriften für die Präsidentschaftskandidaten mehren sich die Schmutzkampagnen gegen LaRouches Freund Jacques Cheminade.

In der Endphase der Anmeldung zur Präsidentschaftswahl in Frankreich, wo gewählte Volksvertreter den Kandidaten mit ihrer Unterschrift die Teilnahme an der Wahl ermöglichen können, wollen einige Leute offenbar mit allen Mitteln verhindern, daß Jacques Cheminade Mitte April mit auf dem Stimmzettel steht. Nachdem es zu Beginn des Wahlkampfs kaum Störmanöver gegeben hatte, werden sie jetzt dafür um so heftiger.

Weiterlesen

Pages