06131-237384info@bueso.de

Publikationen

aktuelle Publikationen

Nur eine kulturelle Renaissance kann die Krise „des Westens“ überwinden!
23.02.2020

Von Helga Zepp-LaRouche

Der Massenmord von Hanau hat nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt Entsetzen ausgelöst. Wenn eine solche barbarische, wahnsinnige Tat gewissermaßen aus dem Blauen heraus als Akt offenbar eines Einzeltäters möglich ist, man aber doch annehmen muß, daß sie zugleich irgendwie das Resultat einer ideologischen Verblendung ist, in der Rassismus und apokalyptische Vorstellungen von einer angeblichen „Überbevölkerung“ der Welt eine Rolle spielen, die von einer ganzen Reihe solcher Attentäter geteilt wird, dann ist eine tiefer gehende Analyse dringend angebracht.

Weiterlesen
Helga Zepp-LaRouche fordert sofortigen Sondergipfel von Trump, Putin und Xi
08.01.2020

Die Bundesvorsitzende der Bürgerrechtsbewegung Solidarität, Helga Zepp-LaRouche, veröffentlichte am 4. Januar unter dem Titel „Sofortiger Notgipfel zwischen den Präsidenten der USA, Rußlands und Chinas, um den Weltfrieden zu retten und die Zusammenarbeit zwischen den Ländern zu definieren, die den Faschismus vor 75 Jahren besiegt haben!“ die folgende Erklärung zu der Ermordung des iranischen Generals Qasem Suleimani durch einen amerikanischen Drohnenangriff.

Weiterlesen
18 Jahre Lügen über den Afghanistankrieg: Sofortiger Abzug der Bundeswehr!
24.12.2019

Von Helga Zepp-LaRouche

Ausnahmsweise hat die Washington Post einmal eine ehrliche journalistische Arbeit veröffentlicht: die sogenannten „Afghanistan Papers“, in denen auf rund 2000 Seiten unter dem Titel „At War with the Truth“ – „Im Krieg gegen die Wahrheit“ – aufgedeckt wird, daß der Krieg in Afghanistan von Anfang an ein vollständiges Desaster gewesen ist.

Weiterlesen
Afghanistan: „Totenacker der Imperien“
21.12.2019

Der folgende Artikel und das als PDF-Datei angefügte "Weißbuch Afghanistan" wurden 2010 veröffentlicht. Aufmerksamen BüSo-Lesern ist somit der desolate Zustand Afghanistans schon länger kein Geheimnis mehr, wenn nun nach etlichen Jahren Verspätung das Mainstream-Medium Washington Post mit ihrer Analyse der unsrigen Recht gibt:

 

Von Helga Zepp-LaRouche

Weiterlesen

Archiv aller Publikationen (pdf)

November 2006: BüSo-Massenbroschüre "Jetzt ein neuer New Deal!"
01.11.2006

Die Broschüre enthält zwei Artikel:

US-Wahl: Erdrutschsieg der Demokraten
Jetzt neue Finanzarchitektur in der Tradition Roosevelts durchsetzen!

Die Weltkrise am Vorabend der amerikanischen Kongreßwahlen
Lyndon LaRouches internationaler Webcast vom 31. Oktober in Berlin

Weiterlesen
"Lyndon LaRouche im Dialog mit Eurasien"
14.10.2006

Die Internetkonferenz vom 6. September 2006:

LaRouche in Berlin - "Ein historischer Moment"

Am 6. September veranstaltete Lyndon LaRouche erstmals in Berlin ein Live-Internetforum, bei dem auch ein Publikum in Washington zugeschaltet war (www.larouchepac.com). Thema war die Zusammenbruchskrise des Weltfinanzsystems und eine Entwicklungsperspektive für die kommenden 50 Jahre als Lösung.

Weiterlesen
"Oktober-Überraschung" vor US-Wahlen im November?
10.10.2006

Plant Bush-Administration Einsatz von Atomwaffen gegen den Iran? Die Bundesvorsitzende der Bürgerrechtsbewegung Solidarität, Helga Zepp-LaRouche, warnt auf das Nachdrücklichste vor den Angriffsplänen der Regierung Bush/Cheney gegen den Iran und fordert eine Mobilisierung aller Bürger gegen den drohenden Krieg. Oktober 2006.

Weiterlesen
"Industrie für unsere Hauptstadt!"
14.09.2006

2. Wahlkampf-Flugschrift von den Berliner Senatswahlen im September 2006:

Jugend will eine Zukunft 

Ein Programm zur Reindustrialisierung Berlins durch eurasienweite Infrastruktur-Projekte.  

Weiterlesen
Schreibtischtäter
14.08.2006

1. Wahlkampf-Flugschrift von den Berliner Senatswahlen 2006:
Schreibtischtäter ... sie zerstören das Gemeinwohl

Weiterlesen
Stoppt den dritten Weltkrieg! LaRouche-Doktrin für Südwestasien!
08.08.2006

Die Welt ist dabei, in einen dritten Weltkrieg zu stürzen, und dieser Krieg droht einen viel furchtbareren Charakter anzunehmen als die beiden vorherigen. Denn diesmal wäre es ein globaler asymmetrischer Krieg, der mit Massenvernichtungswaffen und Methoden der irregulären Kriegsführung ausgetragen würde. Weder die führenden Institutionen der Welt noch die Weltwirtschaft könnten die Folgen einer solchen Eskalation verkraften, ein Absturz der Menschheit in ein neues dunkles Zeitalter wäre die Folge.

Weiterlesen
LaRouche warnt vor Terroranschlag
14.05.2006

Das Imperium wider die Nationen: Synarchismus, Sport und Iran
Lyndon LaRouche trat am 24. Mai mit der Warnung an die Öffentlichkeit, eine verzweifelte Regierung Bush unter Vizepräsident Cheneys Leitung plane allen Ernstes einen präventiven militärischen Angriff gegen den Iran, irgendwann zwischen jetzt und Anfang Juli. Die Warnung beruht auf Berichten gutinformierter Militär- und Sicherheitsexperten aus den Vereinigten Staaten und Europa, welche auf das Zusammentreffen bestimmter Entwicklungen in diesem Zeitraum verweisen.

Aus dem Inhalt:

Weiterlesen

Pages