06131-237384info@bueso.de

Sachsen

Nachrichten

BüSo-Programm zur Landtagswahlen Sachsen: Frieden durch Entwicklung!
18.06.2024

Am 1. September 2024 wird der Sächsische Landtag neu gewählt. Dazu hat die BüSo die folgenden Kernforderungen aufgestellt. Bitte helfen Sie mit, sie zu verbreiten! (pdf)

Wahlprogramm der Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) für die Landtagswahl am 1. September 2024  

Frieden durch Entwicklung!

Die weltpolitischen Rahmenbedingungen

Weiterlesen
Erfolgreiche Ostermärsche: Stoppt den Wahnsinn – jetzt die Welt aufbauen!
03.04.2024

Die selbstverständlichen Forderungen der diesjährigen Ostermärsche in Deutschland, Verhandlungen und Frieden in den Mittelpunkt zu stellen, und zwar sowohl für die Ukraine als auch für Gaza, sorgten schon im Vorfeld für Hysterie bei Politikern. Nur „keinen Frieden um jeden Preis“ lautet weiterhin das ideologische Mantra aus den Ampelparteien und auch vom Bundeskanzler, der es, wie seine „anti-Taurus-“-Entscheidung immerhin zeigt,  besser wissen sollte. Die böse Schimäre eines kriegerischen  „Siegfriedens“ über den Gegner statt einem, als schändlich proklamierten  „Verhandlungsfrieden“ wird so weiter hochgehalten.*

Weiterlesen
BüSo Sachsen nimmt an der Landtagswahl 2024 teil
26.03.2024

Am 16. März wurden in der Landeshauptstadt Dresden zwölf Kandidaten der BüSo für die sächsischen Landtagswahlen am 1.9.2024 aufgestellt. Einen Artikel dazu finden Sie hier

Dies sind die Kandidaten der Landesliste:
1. Michael Gründler
2. Birgitta Gründler
3. Roland Hultsch
4. Boris Heider
5. Karl-Ernst Becher
6. Andreas Trost
7. Doris Kamke
8. Sonja Richter-Müller
9. Simone Richter
10. Inge Rost
11. Matthias Woelki
12. Elmar Schwenke

Weiterlesen

Landtagswahl 2019 – BüSo Sachsen nimmt teil!

Die BüSo nimmt an den sächsischen Landtagswahlen (1.9.2019) mit einer Landesliste (Liste 12) und zehn Direktkandidaten teil.


BÜSO-KANDIDATEN BEIM MDR-KANDIDATENCHECK

Hier finden Sie die Video-Statements der BüSo-Kandidaten zur Landtagswahl in Sachsen am 1.9.2019 beim MDR

Webseite des BüSo-Landesverbandes mit Plakat: Klassische Bildung für Kernfusion und Weltraumfahrt (Wahlplakat)


BüSo Wahlwerbung zur sächsischen Landtagswahl 2019

Landtagswahl 2019 / Listenplatz 12

bueso 2019 lantagswahl in sachsen
KONTAKT INFO
E-mail: sachsen@bueso.de
Tel: 0351-4278140
Unsere BüSo-Kandidaten für Sachsen (Landesliste):

Michael Gründler Landesvorsitzender
Birgitta Gründler 1. stellv. Landesvorsitzende
Madeleine Fellauer 2. stellv. Landesvorsitzende
Tobias Faku

Dietmar Jakowitz

Thomas Born

Boris Heider

Doris Kamke

Karl Böttcher


Galerie

ARCHIV

BüSo-Wahlaufruf zu den sächsischen Landtagswahlen: Jede Stimme für das neue weltweite Aufbaubündnis zählt!
29.08.2014

Wählen Sie am 31. August 2014 die BüSo in den Landtag - Nur das Programm der BüSo kann Deutschland in das neue weltweite Aufbaubündnis führen!

Weiterlesen
BüSo-Programm für die sächsischen Landtagswahlen 2014: Jetzt die Eurasische Landbrücke verwirklichen!
26.08.2014

Sachsen – das Tor zum Osten: Die Eurasische Landbrücke wird Realität!
Rahmenbedingungen für eine produktive Zukunft

Mit der Entscheidung Chinas zur Verwirklichung des Projekts der Neuen Seidenstraße sowie der Bildung der Eurasischen Union durch Rußland, Kasachstan und Weißrußland haben diese Nationen auch für Europa und Deutschland eine Alternative zur Konfrontationspolitik der bankrotten transatlantischen Welt geschaffen. Für diese Politik eurasischer Entwicklung durch kontinentverbindende Infrastrukturkorridore hat die BüSo seit ihrer Gründung Anfang der 90er Jahre mit detaillierten Programmen unter dem Namen Weltlandbrücke mobilisiert, angefangen mit dem „Produktiven Dreieck Paris-Berlin-Wien“.

Weiterlesen
Presseerklärung: BüSo-Programm für Eurasische Entwicklung wird in China diskutiert!
22.08.2014

Landtagswahlen in Sachsen - BüSo-Presseerklärung:

Weiterlesen
Sachsen: Standort für eurasische Großprojekte der Zukunft
20.06.2014

von Rainer Apel

Wenn dieser Tage positive Nachrichten über Eisenbahnprojekte entlang der „Neuen Seidenstraße” aus China, Rußland und anderen Ländern kommen, so gehen alle diese Pläne auf Vorschläge zurück, die von der BüSo schon kurz nach dem Mauerfall in den 90er Jahren zum Ausbau der „Eurasischen Landbrücke” und zur wirtschaftlich-technologischen Zusammenarbeit von Ost und West gemacht wurden. Die BüSo-Bundesvorsitzende Helga Zepp-LaRouche ist seit ihrer Teilnahme an einer internationalen Konferenz in Beijing 1996 in China als „Seidenstraßen-Lady” bekannt, und die Projekte, die von der chinesischen Regierung in den letzten Jahren und Monaten zur Verbindung der eigenen Verkehrsinfrastruktur mit derjenigen Europas auf den Weg gebracht wurden, waren alle bereits auf der eurasischen Landkarte verzeichnet, die Helga Zepp-LaRouche auf jener Beijinger Konferenz in ihrem Vortrag verwendete. Als der chinesische Präsident Xi Jinping kürzlich in Duisburg die Containerzugverbindung von dort zur zentralchinesischen Industriemetropole Chongquing einweihte, wurde bei dieser Zeremonie auch eine Landkarte gezeigt, die mit jener von 1996 nahezu identisch ist.

Weiterlesen
Wahlaufruf an die Zwickauer
28.08.2013

Liebe Wähler im Wahlkreis 165, Zwickau und Zwickauer Land,

ich bin Kai-Uwe Ducke, Kandidat der Bürgerrechtsbewegung Solidarität - BüSo.

Weiterlesen
Demonstration in Dresden gegen Sparpolitik: "Wir sind das Volk!"
05.11.2010

Am 3.11. versammelten sich 8000 bis 10.000 Menschen in Dresden, um gegen die unmenschliche Sparpolitik der sächsischen Regierung zu demonstrieren. „Wir sind wir, wir sind laut, weil man uns die Bildung klaut!" Mit solchen Sätzen und anderen marschierten die Menschen vom Carolaplatz über die Augustusbücke zum Sächsischen Landtag, wo dann eine Kundgebung mit mehreren Rednern abgehalten wurde.
Diese Großdemonstration hatten Studenten der TU Dresden organisiert, die in einem Bündnis mit Gewerkschaften und anderen Vereinigungen aus allen Bereichen dazu aufrufen, dem Sparkorsett der Banken und Regierungen zu trotzen.

Weiterlesen

Pages