06131-237384info@bueso.de

Visegrad Vier: "Green Deal" abschaffen!

Eine Woche vor der Übernahme der rotierenden Halbjahrespräsidentschaft der Europäischen Union durch Ungarn am 1. Juli haben die Landwirtschaftskammern der vier Visegrad-Staaten – Polen, Ungarn, Tschechien und die Slowakei – am 24.6.24 eine tiefgreifende Änderung der EU-Agrarpolitik gefordert.

„Der Europäische Green Deal hat in seiner jetzigen Form und seinem Zeitplan gravierende negative Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit des Agrarsektors,“ heißt es in der Erklärung.

„Während die Mitgliedstaaten in etwa die gleiche Höhe an Unterstützung erhalten wie 2014, sehen sich die Landwirte mit steigenden Produktionskosten, einem erschwerten Zugang zu den Märkten und einem Rückgang der Kaufkraft der Bevölkerung konfrontiert. Angesichts dieser Schwierigkeiten ist es nicht möglich, auf eine nachhaltigere Produktion umzustellen.“

Das ist zwar noch nicht die Lösung, aber ein Schritt in die richtige Richtung.

Dazu: https://www.bueso.de/landwirte-lehnen-renaturisierungsgesetz-ab-green-deal

BüSo-Blog: https://www.bueso.de/stoppt-gruenen-feudalismus

Werden Sie aktiv!

Die Bürgerrechtsbewegung Solidarität erhält ihre Finanzmittel weder durch staatliche Parteienfinanzierung noch von großen kommerziellen Geldgebern. Wir finanzieren uns ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden,

deshalb brauchen wir Ihre Unterstützung!

JETZT UNTERSTÜTZEN