Aufbau-Allianz mit China und Rußland statt Kriegstreiberei
11. September 2014

Herunterladen:

Welt ohne Filter, 11. September 2014

Daß es letzte Woche nach den Verhandlungen in Minsk schließlich zu einem Waffenstillstandsabkommen zwischen der ukrainischen Regierung und den ostukrainischen Milizen kam, hat der NATO und der EU keine Freude bereitet. Ganz im Gegenteil: Man schimpfte, Putin habe „Europa ausmanövriert“ , die „Feind“-Rhetorik gegen Rußland nahm zu, ebenso wie die Eskalation mit Manövern, Plänen für “Schnelle Eingreiftruppen“ und neue Anti-Rußland-Sanktionen. Der Widerstand einiger EU-Ländern gegenüber dieser Konfrontationspolitik nimmt zwar zu - das reicht aber noch nicht, um einen grundlegenden Paradigmawandel herbeizuführen.