06131-237384info@bueso.de

Nachrichten

143 Nationen der UN-Vollversammlung wollen Palästina als Vollmitglied anerkennen
11.05.2024

Mit einer überwältigenden Mehrheit von 143 zu 9 Stimmen bei 25 Enthaltungen hat die 10. Dringlichkeitssitzung der UN-Generalversammlung am 10. Mai einen Resolutionsentwurf angenommen, der feststellt, „dass der Staat Palästina nach den Regeln der Charta für eine Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen qualifiziert ist“. Die Sondersitzung empfiehlt dem 15-köpfigen UN-Sicherheitsrat, die Angelegenheit „mit einem positiven Ergebnis“ zu überprüfen.

Weiterlesen
Russisches Außenministerium erläutert Hintergrund der Nuklearübungen
10.05.2024

Die Botschaft der Russischen Föderation in Deutschland veröffentlichte am 8.Mai eine „Erklärung des russischen Außenministeriums im Zusammenhang mit der Durchführung der Übung der russischen Streitkräfte zum Einsatz von nicht-strategischen Nuklearwaffen“. Diese geben wir hier zu Informations- und Dokumentationszwecken wieder, unabhängig von Zustimmung oder Ablehnung. Unsere Bürger müssen selbst ihre Schlüsse ziehen können, wenn es um Fragen existentieller Bedeutung für unser Land geht.

Weiterlesen
Heute: 49. Online-Treffen der Internationalen Friedenskoalition (IPC)
10.05.2024

Freitags, 17-19.00 Uhr findet wöchentlich ein Online-Treffen der Internationalen Friedenskoalition (IPC) statt. Diese Woche wird u.a. Oberst a.D. Richard H. Black - ehem. Leiter der Strafrechtsabteilung der US-Armee im Pentagon und ehem. Senator des Bundesstaates Virginia -  sowie Organisatoren der britischen Workers Party, die über den Sieg von George Galloway, das Ende des Völkermords in Gaza und die Kommunalwahlen in Großbritannien sprechen, dabei sein.

Überblick über die letzte Sitzung

Weiterlesen
Helga Zepp-LaRouche im Interview mit TASS
09.05.2024

Es sei "von existenzieller Bedeutung, daß Präsident Putin in seiner Antrittsrede seine Offenheit für einen Dialog mit dem Westen bekräftigt hat“, sagte Helga Zepp-LaRouche in einem TASS-Interview, das am 9. Mai in Washington veröffentlicht wurde (englisch). Der russische Präsident habe sich in seiner Antrittsrede am 7.5. auf das Schlüsselprinzip des Westfälischen Friedens von 1648 berufen, das die Länder auffordere, die Interessen des anderen zu respektieren.

Weiterlesen
200 Jahre Beethovens Neunte - die Menschenwürde verteidigen!
09.05.2024

Am 7.5.1824  wurde  Beethovens einzigartige, optimistische Neunte Sinfonie,  die auf Friedrich Schillers revolutionärem Gedicht An die Freude basiert, das erste Mal, in Anwesenheit des damals schon tauben Komponisten aufgeführt. Beethoven hatte daran über 30 Jahre - sein ganzes Erwachsenenleben lang - gearbeitet.

Was sagt sie uns heute - jenseits aller Versuche, dieses Werk für bestimmte Zwecke zu instrumentalisieren?

Weiterlesen
Gen. Kujat: Wer die Ukraine retten will, muß mit Rußland verhandeln
08.05.2024

General a.D. Harald Kujat, der angesehene ehemalige Vorsitzende des NATO-Militärausschusses (2002-05) und frühere Generalinspekteur der Bundeswehr (2000-05), zeigte sich in einem Interview mit der Preußischen Allgemeinen Zeitung vom 2. Mai enttäuscht darüber, dass Bundeskanzler Olaf Scholz während seiner China-Reise vom 16. bis 18.

Weiterlesen
Afrikanische Regierungen: Produktion und Infrastruktur, statt Gerede!
08.05.2024

Ugandas Präsident Yoweri Museveni warf der Weltbank beim Forum für afrikanische Staatschefs am 29.4. in Nairobi (Kenia) vor, Kredite vorrangig für „Seminare“ zu vergeben, anstatt armen afrikanischen Ländern bei echter wirtschaftlicher Entwicklung zu helfen. Der angekündigte Schwerpunkt  der Tagung der IDA (International Development Association) waren günstige Kreditkonditionen und Strategien für nachhaltige Entwicklung und zur Förderung ausländischer Investitionen.

Weiterlesen
Gaza - Studentenprotest an der FU Berlin
08.05.2024

Während die israelische Armee in Rafah vorrückt und die Kontrolle über den Grenzübergang nach Ägypten übernahm, breitet sich der internationale Protest an Universitäten gegen Israels rücksichtsloses Vorgehen in Gaza von  New York und Paris auch nach Berlin aus.

Weiterlesen
Russische Streitkräfte üben Einsatz taktischer Nuklearwaffen
07.05.2024

Das russische Verteidigungsministerium teilte am 6.5. mit, dass der russische Generalstab „auf Anweisung des Oberbefehlshabers der Streitkräfte der Russischen Föderation [Präsident Wladimir Putin] ... mit den Vorbereitungen für die Durchführung von Übungen begonnen [hat], die in naher Zukunft mit den Raketenverbänden des südlichen Militärbezirks unter Beteiligung der Luftfahrt und der Marine durchgeführt werden sollen, um die Bereitschaft der nicht-strategischen Nuklearstreitkräfte zur Durchführung von Kampfeinsätzen zu erhöhen.“

Weiterlesen

Pages