06131-237384info@bueso.de
Unterstützen Sie die internationale Kampagne zur Rehabilitierung von Lyndon LaRouche PETITION

Kampf der Kulturen im Geist von Bernard Lewis - oder Dialog im Geist der Neuen Seidenstraße?

18.05.2019

Von Alexander Hartmann

Präsident Trumps Gegner reagierten auf den Zusammenbruch des Russiagate-Schwindels mit einer Verschärfung ihrer Kriegspolitik, um zu verhindern, daß es ihm gelingt, die Beziehungen zu Rußland und China zu verbessern.

(PDF herunterladen)

weiterlesen »
Internationale Mobilisierung für Neues Bretton Woods System - Machen Sie mit!
Die Neue Seidenstraße
Win-win-Strategie für die Zukunft Deutschlands
DIE NEUE SEIDENSTRASSE
Wöchentlicher Webcast mit Helga Zepp-LaRouche

Erster direkter Beweis für britische Einmischung in US-Wahl 2016 -- Wird Mueller-Gate zu Britain-Gate?

09.05.2019

00:57  Spannungen in Nahost zwischen USA und Iran nehmen zu
04:51  Pompeo preist US-brit. Sonderbeziehungen und fällt Trump damit in den Rücken
05:52  Hardliner um Pompeo, Bolton, Pence konterkarieren Strategie Trumps diametral
08:46  Iran erhöht Druck auf Europäer durch Ultimatum und Teilrückzug aus JCPOA-Vertrag
10:01  US-brit. Sonderbeziehungen sind gegen den Geist der amer. Verfassung gerichtet
10:57  1. offizieller Beweis für Mitwissen der Obama-Administration über brit. US-Wahl-Einmischung
13:30  Bush-Obama-Geheimdienstapparat betreibt Anti-China-Mobilisierung im Handelsstreit

BÜRGERRECHTSBEWEGUNG SOLIDARITÄT - BÜSO

Seit ihrer Gründung 1992 ist die Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) die einzige Partei in Deutschland, die von Anfang an vor dem Zusammenbruch des spekulativen, globalisierten Weltfinanz- und -wirtschaftssystems gewarnt und eine neue gerechte Weltwirtschaftsordnung gefordert hat.
PROGRAMM LANDTAGSWAHL IN SACHSEN 2019

Nachrichten

Russiagate-Schwindel: US-Experten Binney und Johnson sollten von Bundestag befragt werden
23.05.2019

Nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland wird die Behauptung, Rußland würde sich in die Wahlen einmischen, von Journalisten und Denkfabriken, von der britischen Integrity Initiative angestiftet, verbreitet. Diese Behauptung ist kein Kavaliersdelikt, denn sie könnte die Spannungen bis zu einem Atomkrieg eskalieren.

Weiterlesen
Wer trommelt zum Krieg gegen den Iran?
21.05.2019

Es ist höchste Zeit, daß Präsident Trump denjenigen seiner Berater - wie John Bolton - das Handwerk legt, um eine unkontrollierte Eskalation, die rasch durch irgendwelche Provokationen entstehen könnte, zu verhindern. Trump unterstrich am 15.5. erneut seine Bereitschaft, mit der iranischen Führung zu reden. Am Vortag hatte er eine Meldung der New York Times vom 13.5., wonach das Pentagon Kriegspläne für den Einsatz von 120.000 Soldaten in der Golfregion ausgearbeitet habe, als „Fake News“ verurteilt. In einem Interview mit Fox-News am 18.5.

Weiterlesen
Neue Broschüre zur Rehabilitierung von Lyndon LaRouche
21.05.2019

Das LaRouche Political Action Committee hat nun eine Broschüre für die vollständige Rehabilitierung Lyndon LaRouches veröffentlicht.

Weiterlesen
NEWSLETTER ABONNIEREN! ANMELDEN

Themenschwerpunkte

Helga Zepp-LaRouche

Helga Zepp-LaRouche ist seit 1992 Bundesvorsitzende der Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo). Als Vorsitzende des Schiller-Instituts ist sie vor allem in China, aber auch weltweit als „Seidenstraßen-Lady“ bekannt.

Silk Road Lady „丝绸之路女士“
Frieden durch Entwicklung

Die Neue Seidenstraße bietet die einzigartige Chance, uns aus dem Korsett veralteten geopolitischen Denkens, der Gefahr thermonuklearer Konfrontation und dem Diktat der Finanzmärkte zu befreien.

Weltlandbrücke „一带一路“
Kulturelle Renaissance

„Zweck der Menschheit ist kein anderer als die Ausbildung aller Kräfte des Menschen, Fortschreitung.“


– Friedrich Schiller

Wissenschaft, Klassische Kunst
Four Laws

Bereits im Juni 2014 hatte Lyndon LaRouche mit seiner Schrift „Vier neue Gesetze, um die USA zu retten“ den prinzipiellen Ausweg gewiesen. Diese Prinzipien gelten nicht nur für die USA, sondern haben globale Bedeutung.

Glass-Steagall, Kreative Gattung

WERDEN SIE AKTIV!

Ich möchte an Aktionen und Veranstaltungen teilnehmen

Wenn Sie in Kontakt mit der BüSo treten möchten, um über unsere Politik, Aktivitäten und Veranstaltungen informiert zu werden, oder allgemeine Fragen zu stellen, füllen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular aus.

Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie ein, daß die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten an die Bürgerrechtsbewegung Solidarität übertragen und zur Beantwortung der Anfrage verwendet werden.

Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verwendet; eine anderweitige Datennutzung findet nicht statt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie eine entsprechende mail an webmaster@bueso.de schicken.

KONTAKT
BüSo Bundesgeschäftsstelle
Postfach 221128
55050 Mainz
06131-237384
Bei Interesse an regelmäßigen Informationen abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.