06131-237384info@bueso.de

Nachrichten

Willy Wimmer warnt vor Eskalation zum globalen Konflikt
23.09.2022

Der frühere Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium (1988-1992) und Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der OSZE (1994-2000), Willy Wimmer, veröffentlichte heute in den Nachdenkseiten eine prägnante und nüchterne Beurteilung der strategischen Lage nach der russischen Teilmobilmachung und den ab heute stattfindenden Referenden in der Ukraine zur Frage des möglichen Anschlusses an Russland.

Weiterlesen
Offener Brief an die UN-Generalversammlung: Die Ursachen der Kriegsgefahr beseitigen!
22.09.2022

In einem gerade veröffentlichten gemeinsamen Offenen Brief an die laufende UN-Generalversammlung in New York fordern die Foundation to Battle Injustice (Stiftung zum Kampf gegen Ungerechtigkeit) und das Schiller-Institut

Weiterlesen
Frieden heisst Entwicklung - LaRouche hatte recht!
22.09.2022

Der amerikanische Ökonom Lyndon LaRouche (1922-2019) hat mit seinen programmatischen Interventionen international die Grundlage für eine dauerhafte Friedensordnung gelegt, auch wenn die Medien in Westeuropa und den USA ihn Zeit seines Lebens beharrlich totschwiegen oder verleumdeten. Heute ist seine Herangehensweise umso wichtiger, um die Welt vor einem Absturz in den Abgrund einer nuklearen Apokalypse und dem Zusammenbruch der physischen Existenzgrundlage der Menschheit zu retten. 

Weiterlesen
SCO-Treffen weist den Weg für globale Kooperation souveräner Nationen
20.09.2022

Die Staatsoberhäupter der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ), die am 15.-16.9. in Samarkand in Usbekistan zusammenkamen, bekräftigten die Notwendigkeit gemeinsamer wirtschaftlicher Entwicklung und ihre Ablehnung einer vom Westen diktierten „unipolaren Welt“.

Weiterlesen
Bundesweite Proteste gegen die Politik der grünen Kriegspartei
19.09.2022

Schluß mit den Sanktionen und der Energiepreisspekulation, Rettung des produktiven Mittelstands und der Bevölkerung vor Inflation und Austerität! Das sind die Kernaussagen der schnell wachsenden Zahl von Demonstrationen in Deutschland.  Die Regierung muss jetzt beweisen, wem sie sich verantwortlich fühlt: wie im Amtseid geschworen dem deutschen Volke – oder globalen Spekulanten und Kriegstreibern?

Weiterlesen
Die Universalgeschichte darf nicht in einer Tragödie enden!
16.09.2022

Von Helga Zepp-LaRouche

Mit dieser Rede eröffnete Helga Zepp-LaRouche am 10. September die zweitägige Internetkonferenz „Wie die Menschheit die größte Krise der Weltgeschichte überleben kann“, die aus Anlaß des 100. Jahrestags der Geburt ihres Ehemanns Lyndon LaRouche vom internationalen Schiller-Institut veranstaltet wurde.

Guten Tag, ich heiße Sie willkommen, wo auch immer auf der Welt Sie sich befinden mögen.

Weiterlesen
Arno Klarsfeld in "Le Point": Die Ukraine muss aufhören, Hitler-Kollaborateure zu glorifizieren
15.09.2022

In Frankreich sind Debatten möglich, die es in Deutschland nicht gibt. Warum?

Weiterlesen
Argentinien beantragt Mitgliedschaft bei den BRICS
13.09.2022

Auf einem BRICS-Forum zur „Vierten Industriellen Revolution“ am 6.9. im chinesischen Xiamen berichtete der argentinische Botschafter in China, Sabino Vaca Narvaja, daß Präsident Alberto Fernandez einen formellen Antrag auf Beitritt zur BRICS-Gruppe (Brasilien, Rußland, Indien, China, Südafrika) gestellt hat. An der Veranstaltung nahmen die Botschafter Rußlands, Südafrikas und Brasiliens sowie Chinas Vizeminister für Industrie teil.

Weiterlesen
Zum 100. Geburtstag: Russischer Ökonom Sergej Glazyev würdigt Lyndon LaRouche
12.09.2022

Sergej Glazyev, der bedeutende russische Wirtschaftswissenschaftler und derzeitige Minister für Integration und Makroökonomie der Eurasischen Wirtschaftskommission der EAEU, würdigte Lyndon LaRouche zu dessen 100. Geburtstag. Videolink  (deutsch)

Deutsche Übersetzung:

Möge LaRouches Andenken ewig leben!

Weiterlesen
Internationale Konferenz zum 100. Geburtstag von Lyndon LaRouche: Das Recht auf freie Meinungsäußerung und Wahrheitssuche verteidigen!
12.09.2022

Im zweiten Panel der sehr erfolgreichen Konferenz zum 100. Geburtstag von Lyndon LaRouche am 10. und 11. September ging es um das Recht auf freie Meinungsäußerung und Diskussion: "Widerstand gegen Schwarze Listen und die Unterdrückung der Wahrheitssuche". Moderator war Harley Schlanger, Sprecher des Schiller-Instituts, der selbst auf der Hitliste des CDC und der berüchtigten Myrotvorest-Liste steht.

Weiterlesen

Pages