06131-237384info@bueso.de

Stoppt den grünen Feudalismus

Stoppt den grünen Feudalismus!

75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs droht der Welt eine neue faschistische Diktatur. Diesmal kommt sie in Form des Versuchs der führenden Zentralbanken, der Londoner City und der Wall Street, ihre totale Kontrolle über alle Finanzanlagen zum Wohle der Superreichen auf Kosten der Mittelschicht und der Armen weltweit zu konsolidieren. Der „ökologische Übergang“, mit dem sie hausieren gehen, bedeutet eine destruktive finanzielle Übernahme der Volkswirtschaften, wobei die „grüne“ Farbe nur die Flagge ihrer beabsichtigten Plünderung ist.

Stoppt den Klimaschwindel der Wall Street und City of London!

Aufruf: Weltweiter Widerstand gegen globalen Faschismus

Kurz gefasst

Warum kommt es so oft vor, dass man in Deutschland die Begriffe z.B. „Fortschritt“ & „Menschenwürde“ auf der einen Seite, und „Kernkraft“ & „Industrie“ auf der anderen, für widersprüchlich und unvereinbar hält -- und dies auf so fanatische Art und Weise, wie in keinem anderen Land der Welt? In Wirklichkeit sind die fanatischen Umweltschützer eine kleine Minderheit, aber es steht so viel Geld und strategisches Interesse hinter ihrem menschenfeindlichen Treiben in Deutschland, dass der normale Bürger immer denkt, die Mehrheit sei „grün“. Und dabei ist die Ideologie der „Grünen“ absolut nicht mit den physikalischen Prinzipien des Universums vereinbar: Veränderung, Wachstum und Erhöhung der Energieflussdichte.

Nachrichten

Die LaRouche-Methode
23.08.2021

Helga Zepp-LaRouche hielt diesen Vortrag bei der Internetkonferenz der LaRouche Legacy Foundation zum 50. Jahrestag des „Nixon-Schocks“ und der Warnung des amerikanischen Ökonomen und Staatsmannes Lyndon LaRouche vor den verheerenden Folgen dieser Entscheidung. Für jeden in Deutschland, der eine Alternative zum offensichtlich gescheiterten neoliberalen, monetaristischen Wirtschaftsmodell sucht, ist es unabdingbar, sich mit der Methode und den Konzepten von Lyndon LaRouche auseinanderzusetzen. 

Weiterlesen
Wissenschaftler aus 14 Ländern: IPCC-Bericht lässt Sonnenaktivität außer Acht
20.08.2021

Der jüngste alarmistische Bericht des "Weltklimarates (IPCC)" basiert nicht auf Wissenschaft, sondern auf Dogmen. Das wurde ein weiteres Mal durch ein neues Dokument von 23 Wissenchaftlern aus 14 Ländern bestätigt.

Weiterlesen
Konferenzbericht: LaRouches Wissenschaft der Physischen Ökonomie und die kommenden 50 Jahre der Erde
18.08.2021

Wird die derzeitige Weltkrise zu einer Ausbreitung von Kriegen, einer hyperinflationären Explosion des Finanzsystems und einem kulturellen Zusammenbruch in ein neues dunkles Zeitalter führen? Oder werden sich rechtzeitig genügend Kräfte auf internationaler Ebene zusammenfinden, um ein neues Paradigma für die Verwirklichung der gemeinsamen Ziele der Menschheit auf den Weg zu bringen? Die Antwort liegt nicht nur darin, was die Menschen denken, sondern wie sie denken.

Weiterlesen
Kandidatenvorstellung von Marc Schuller: Die BüSo hat ein Weltaufbauprogramm!
17.08.2021

Mein Name ist Marc Schuller, ich bin Masseur, bin 42 Jahre alt und trete in Stuttgart I (WK 258) als Direktkandidat zur Bundestagswahl für die BüSo an.

Meine erste Begegnung mit der BüSo fand vor neun Jahren statt. Damals wurde ich auf das Plakat "Weg vom Euro, zurück zur DM" aufmerksam. Natürlich wurde ich dadurch noch nicht zum überzeugten Politiker. Aber nach mehreren Begegnungen, Gesprächen und Konferenzen mit internationaler Beteiligung  wurde mir klar, das diese Partei kein oberflächliches Programm hat, wie alle anderen "Mainstream-Parteien", wo es nur drum geht, das große Geld zu machen und den Kapitalismus zu erhalten.

Weiterlesen
Verdummung durch „künstliche Intelligenz“?
15.08.2021

Überlassen Sie das Denken nicht den Computern!

Von Alexander Hartmann

Weiterlesen

Pages